Recordr: Neue, kostenlose Aufnahme-App

17. Januar 2016 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

recordr logo

Apps für Audioaufzeichnungen gibt es wie Sand am Meer. Für die meisten Gelegenheitsnutzer reicht vermutlich schon das jeweilige Standard-Diktiergerät ihres Smartphones aus. Trotzdem versuchen die Entwickler immer wieder ihre Apps mit Zusatzfunktionen vom Einheitsbrei abzuheben. Das soll dann auch die neue, kostenlose App Recordr schaffen. Über die Anwendung lassen sich unter Android beliebig lange Audioaufnahmen anfertigen und in verschiedenen Dateiformaten abspeichern. Außerdem liefert Recordr bereits 35 verschiedene Themes mit, um die App nach den eigenen Bedürfnissen visuell anpassen zu können.

Ab Werk bietet Recordr für verschiedene Anwendungsgebiete zudem spezifische Voreinstellungen – etwa für Sprachinterviews, die Aufnahme einer Vorlesung / Rede oder die Aufzeichnung der gesamten Umgebungsgeräusche. Wer lieber selbst Anpassungen vornimmt, kann Gain, Filterung von Umgebungsgeräuschen, den Umgang mit dem Echo und Co. modifizieren. Auch ist es möglich, stille Passagen ohne Ton ab einem bestimmten Dezibelniveau auszublenden.

recordr 1

Recordr speichert die Aufzeichnungen wahlweise als WAV, AAC, 3GPP, AMR, MP4 oder MP4 mit Sampleraten von 8, 16 oder 44 kHz in Mono oder Stereo. MP4 ist freilich ein Videoformat, so dass sich bei Auswahl dieser Option z. B. Aufnahmedatum und ein Bildchen einbinden lassen. Sinn ergibt diese Option, falls man seine Audioaufnahme danach bei YouTube zur Verfügung stellen möchte. Direkt in Recordr lässt sich auch voreinstellen, dass alle Aufnahmen automatisch bei Google Drive hochgeladen werden. Die App kommt mit einem Widget daher, so dass ihr direkt vom Homescreen aus über Recordr mit dem Aufnehmen loslegen könnt. In der Größe ist das Widget anpassbar (1×1, 2×1 oder 2×2).

recordr 2

Auch die automatische Benennung der Dateien lässt sich in Recordr anpassen. Als Berechtigungen benötigt die App Zugriff auf das Mikrofon, den Speicher zum Ablegen der Aufzeichnungen, die Kontakte, um automatisch Dateien bei Google Drive hochzuladen (und damit verbunden zwangsweise auch das Internet). Wenn ihr Lust habt mir Recordr zu experimentieren, findet ihr die neue App bereits bei Google Play. Solltet ihr euch vorab einen Eindruck verschaffen wollen, dann könnt ihr auch in diesen Clip reinschnuppern:

Recordr - Tonaufnahme Pro
Recordr: Neue, kostenlose Aufnahme-App
Entwickler: Hoot Apps
Preis: Kostenlos+
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot
  • Recordr - Tonaufnahme Pro Screenshot

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1781 Artikel geschrieben.