reCaptcha: E-Mail-Adresse sichern

26. November 2010 Kategorie: Backup & Security, Google, Internet, geschrieben von:

Ende 2009 kaufte Google den Dienst reCaptcha. Funktionsweise: Man gibt eine E-Mail-Adresse ein und bekommt einen Link zurück. Klickt jemand diesen Link an, so muss er erst einen Captcha-Code eingeben um eure E-Mail-Adresse sehen zu können. So sollt ihr sicher sein, dass eure Adressen nicht von automatischen Bots geerntet und weiter verwendet werden.

Warum ich darüber blogge? Weil in Sachen Diaspora und 1Password die Leute ohne Ende ihre Adressen raushauen. Solche Tricks wie (@) oder ät zur Verschleierung einerE-Mail-Adresse haben die Bots längst raus, nutzt vielleicht also reCaptacha.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25456 Artikel geschrieben.