Readbag – später lesen

22. Mai 2008 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von:

readbag Erinnert ihr euch noch an Taboo und Read it later? Beides Erweiterungen, mit denen ihr lesenswerte Seiten (zum Beispiel bei Zeitmangel) speichern könnt. Ein schnell gemachter Bookmark – mit super wenig Arbeit. Nachteil der Erweiterungen: läuft natürlich nur am jeweiligen PC.

Abhilfe schafft der Dienst Readbag, der auf der GoogleApps Engine basiert. Ihr könnt euch mit eurem Googleaccount einloggen und den Dienst sofort nutzen. Bei Readbag könnt ihr nun eure Seiten, die ihr später lesen wollt, dezentral speichern – und von jedem PC darauf zugreifen. Für Firefox existiert eine Erweiterung – wer keine Erweiterung nutzen will – oder sogar den Internet Explorer nutzt – der kann ein Bookmarklet nutzen – ein einfacher Code, der in die Lesezeichen des Browsers gepackt wird.

Zu guter letzt: wer möchte, kann sich per Email zu einem frei definierbaren Zeitpunkt eine Email mit den gespeicherten Links zuschicken lassen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25430 Artikel geschrieben.