rdio rüstet die Android-App nach

7. Februar 2012 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Simfy- & Spotify-Mitbewerber rdio hatte ich euch zum Deutschlandstart bereits vorgestellt, gestern veröffentlichten die Macher eine neue Android-App. Apps sind immer wichtig, denn nicht alle Menschen nutzen Simfy, Spotify, rdio & Co am Rechner, sondern Musik wird auch mobil gehört, bzw. die Boxen in den Räumen remote per mobilem Gerät gesteuert. Da muss eine App einfach gut sein – in Sachen iPad nenne ich mal simfy als Negativbeispiel.

Aber egal, darum soll es hier ja nicht gehen, rdio-Nutzer sollten auf die neue Version schwenken, denn sie bringt folgende Neuerungen und Verbesserungen mit:

  • Verbesserte Navigation inklusive einem neuen Startbildschirm, der dir erlaubt, auf deine Sammlung und Playlisten mit nur einem Klick zuzugreifen
  • Support für Kunden der Android Ice Cream Sandwich Steuerung: verwalte das Abspielen auf dem lock screen, schau dir die Alben und die Steuerung an
  • Hör jede Woche neue Musik zuerst: du kannst Musik an dem Tag hören, an dem sie herauskommt
  • Top Charts
  • Empfehlungen, angepasst an deinen Hörverlauf
  • Finde Künstler, Alben, Titel und jetzt auch Playlisten und Leute
  • Synchronisierte Sammlung und Playlisten: schau dir die Musik an, die du im offline Modus hören kannst, ohne in den offline Modus gehen zu müssen
  • Nutzerprofile: finde, durchsuche und folge anderen Nutzern und entdecke neue Musik, indem du dir ihre Aktivitäten und Playlisten anschaust, siehst wem sie folgen und vieles mehr
  • Und natürlich sind auch bewährte Features der vorherigen Android Version dabei, inklusive Aktivitäten, Heavy Rotation, Playlisten, Hörverlauf, Synchronisierung fürs offline Hören und eine Vielzahl von Einstellungen um die Synchonisierung und das Streamen im Wi-Fi oder 3G zu verwalten
Und ihr so? Welcher Bezahldienst ist momentan euer Favorit?



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22927 Artikel geschrieben.