Razer: Smartphone soll 8 GB RAM haben

12. Oktober 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Gaming-Größe Razer hat im Stillen interessante Dinge vorbereitet. Bekanntlich kaufte man nicht nur Nextbit, die für das Smartphone Robin standen, sondern auch THX und die Konsolenmacher OUYA. Man erwartet in wenigen Wochen auch die Neuvorstellung eines Smartphones. Eben jenes soll in einem mittlerweile wieder entfernten GFX-Bench-Beitrag aufgetaucht sein. Sollte dieser valide sein, so weiss man ungefähr, was unter der Haube stecken wird.

Nach der Auflistung wird das Android-Smartphone über ein 5,7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Zoll verfügen – das entspricht in etwa einem LG G6. Es hat einen Snapdragon 835 Prozessor und hat eine 12-Megapixel-Hauptkamera, eine 8-Megapixel-Frontkamera und 64 GB internen Speicher. Erwähnenswert: Es soll 8 GB RAM haben.

Razer plant angeblich, sein Handy als Gerät für Gaming zu positionieren, was angesichts der Tatsache, dass Razer ein Gaming-Unternehmen ist, sinnvoll erscheint. Zusätzlicher Arbeitsspeicher sollte dabei helfen, ist aber keineswegs eine Garantie dafür, dass dieses Smartphone besser ist als seine Konkurrenten. Letztlich kommt es darauf an, wie gut das Gesamtpaket optimiert ist.

(via phoneradar)

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25309 Artikel geschrieben.