Raspberry Pi: das ultimative TV-Erlebnis im Kleinformat

21. Januar 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Es könnte der ultimative Traum für jeden Frickler sein: Raspberry Pi. Das per HDMI an euren TV anschließbare Board soll 35 Dollar kosten, bietet einen 700 MHz ARM 11-Prozessor & 128 /256 MB RAM für das Betriebssystem Debian Linux, dazu LAN und USB. Nicht nur, dass das XBMC (Xbox Media Center) auf dem Stick läuft und so aus jedem TV einen Smart TV macht, Rasbperry Pi verfügt in der neuen Version auch über die Möglichkeit, Apples AirPlay abzuspielen.

Es kann also auch via iPad und iPhone auf den TV gestreamt werden. Ende 2011 sollte Raspberry Pi eigentlich schon verfügbar sein, doch bis dato warte ich vergeblich auf einen Startschuss, um das geeky Gadget in meine vier Wände zu holen. (via)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17647 Artikel geschrieben.