Raspberry Pi: 3 Millionen verkaufte Einheiten

12. Juni 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Vor knapp zweieinhalb Jahren sorgte ein kleines Stück Hardware für Furore bei technisch affinen Menschen. Der Raspberry Pi ermöglichte es Interessierten, unzählige Lösungen mittels des kleinen Rechners zu realisieren. Viel Technik für schmales Geld. Am 29. Februar 2012 startete man, konnte gleich am ersten Tag 100.000 Raspberry Pis absetzen und in der Zwischenzeit kam man sogar dazu, diverse Open-Source-Projekte zu unterstützen. Im März teilte man mit, dass man 2,5 Millionen Einheiten verkaufte, mittlerweile sind es gar 3 Millionen, wie man im eigenen Blog mitteilte. 3 Millionen verkaufte Raspberry Pis: eine tolle Erfolgsgeschichte, die ich im Anfangsstadium nicht so kommen habe sehen. Ebenfalls muss ich zu meiner Schande gestehen, dass mir bislang immer die Zeit fehlte, mich da ein wenig einzuarbeiten – denn mittlerweile sind ja unzählige Lösungen möglich. Lasst mal hören – was macht euer Raspberry Pi, sofern ihr einen einsetzt?

Raspberry Pi Model A


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.