Quasimodo – dem sein Sohn

8. März 2007 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Jau, Quasimodo dem sein Sohn. Datt bin ich. Quasi Caschy. Der Teufel scheisst immer auf den dicksten Haufen. Wenns kracht, dann richtig. Nie was gehabt. Nie krank. Nun alles auf einmal. Knie im Arsch, Grippe – und meine „Allergie“ hat sich heute morgen beim Hautarzt als R?schenflechte herausgestellt. Muss nicht behandelt werden und heilt von alleine ab. Nicht ansteckend. Sehr sch?n. Sieht nur richtig scheisse aus – unsch?n.

Kinders – es ist keine Floskel: Gesundheit ist das kostbarste Gut. Solange man gesund ist, denkt man da so gar nicht dran. Ich schon eh nicht. Aber alles wird gut. Und hey – ich bin ?lter als Kurt Cobain!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25417 Artikel geschrieben.