Qualcomm 205 Mobile Plattform vorgestellt

20. März 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Qualcomm, unter anderem Hersteller von global genutzten Mobilfunklösungen, hat einen neuen SoC (System-on-a-Chip) vorgestellt. Hierbei handelt es sich um die Qualcomm 205 Mobile Plattform, die wir aller Voraussicht nach erst einmal nicht bei uns in der Gegend sehen. Der Hersteller verspricht mit der Lösung einen LTE-fähigen Chip, der besonders günstig sein soll.

Als Einsatzgebiet sieht man hier günstige Einstiegsgeräte wie Feature Phones. Angesprochen werden Hersteller, die für Länder produzieren, in denen teure Smartphones oder LTE-fähige Geräte eher die Ausnahme sind.

Rein technisch bietet die Qualcomm 205 Mobile Plattform in Sachen LTE 150 MBit/s im Downlink und bis zu 50 Mbit/s im Uplink. WLAN-Support ist auch mit drin, hier wird der Standard 802.11 a/b/g/n unterstützt. Auch Bluetooth ist mit an Bord, hier setzt man auf die Version 4.1 des Standards.

Ansonsten kann die neue Qualcomm-Lösung Kamerasensoren mit einer maximalen Auflösung von bis zu 3 Megapixel verarbeiten. Die Qualcomm 205 Mobile Plattform wird von einem Dual-Core-Prozessor auf ARM-Basis mit 1,1 GHz angetrieben. Qualcomm teilt mit, dass man eine Adreno 304-GPU für grafische Spielereien einsetzt, die die OpenGL ES 3.0 API unterstützt.

Lösungen mit der Qualcomm 205 Mobile Plattform können voraussichtlich im zweiten Quartal 2017 an Kunden vertrieben werden.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23551 Artikel geschrieben.