QtWeb – ein weiterer portabler Browser

22. Januar 2009 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, Internet, Portable Programme, geschrieben von:

QtWeb macht gerade die Blogrunde – ein auf Webkit (wie auch Safari) basierender Browser. Was unterscheidet QtWeb von anderen Browsern? Eigentlich nicht viel – ausser dass er quasi ab Werk portabel angeboten wird. Tabbed Browsing und ein privater Modus sind auch eingebaut. Der Import von Lesezeichen funktionierte in meinem Test auch relativ stressfrei.

Wer jetzt der Meinung ist, er würde einen portablen Browser für die Hosentasche finden, der eventuell sparsamer mit dem Arbeitsspeicher umgeht als der portable Firefox, der täuscht sich. Bereits nach kurzer Zeit hatte sich QtWeb mehr RAM als der Firefox aus meinem Computer gelutscht. Des Weiteren benötigte er mehr CPU-Zeit.

Mein Fazit: keine Alternative zu Portable Firefox oder Portable Chrome. Angucken ist nett – mehr aber auch nicht.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25480 Artikel geschrieben.