QNAP: QTS 4.3 steht als Betaversion bereit

8. Dezember 2016 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

qnap logoSpeichermöglichkeiten extern gibt es viele. Die Cloud oder diverse externe Festplattenlösungen, die im Laufe der Zeit schon smarte Zusatzlösungen in Sachen Software spendiert bekommen haben. Ich selber setze auf ein NAS von Synology, aber es gibt auf der anderen Seite auch noch QNAP. Die haben nun QTS 4.3 als Betaversion veröffentlicht. QTS ist das, was der Synology-Nutzer als DSM kennt. Vieles gleicht sich sogar. Die Betaversion, die man sicherlich nur versierten Testern und nicht geraden Menschen, die produktiv auf ihr NAS angewiesen sind, empfehlen sollte, bringt dabei eine Menge Neuerungen mit.

advancement_resource-monitor_1

So gibt es laut QNAP eine übersichtlichere und aufschlussreiche Ressourcenüberwachung. Der optimierte Resource Monitor ist ab sofort als App verfügbar. Mit Hilfe der App sollen Anwender die Ressourcenauslastung in Graphen und zusätzlichen Metriken einfach analysieren und verwalten können. Ist aber sicherlich etwas, worauf man als einzelner Anwender kaum schauen wird. Ferner auf dem Zettel der neuen Betaversion: Intelligentes Qtier 2.0.

QNAPs Qtier-Technologie ermöglicht dem QNAP NAS Auto-Tiering, um die Speichereffizienz zwischen SSD-, SAS- und NL-SAS-/SATA-Laufwerken optimal nutzen zu können. Unter QTS 4.3 lernt die Version Qtier 2.0 zudem von der NAS-Nutzung: Die Anwendung analysiert Systemleistung und Hauptnutzungszeiten, um so die beste Zeit und optimale Übertragungsgeschwindigkeiten für Auto-Tiering festzulegen.

Wahrscheinlich für die Nutzerseite spannender, weil direkt ersichtlich: Neuerungen an den Multimedia-Apps. Die Photo Station unterstützt ab sofort exFAT und ermöglicht die Deaktivierung der Rechtsklickkopie. Die Music Station ergänzt einen neuen Spotlight-Modus und unterstützt intelligente Wiedergabelisten.

video-1

Die Video Station ermöglicht das Tagging von Szenen, den Wechsel zwischen Audiotiteln und das Herunterladen zusätzlicher Daten von Online-Datenbanken wie TMDb. Die Download Station von QNAP integriert ab sofort eine BT-Suchmaschine und unterstützt Plug-ins von Drittanbietern. Mit Hilfe einer BT-Datei kann die Verbindung zu einem anderen Nutzer hergestellt werden und Dateien heruntergeladen werden.

Solltet ihr testen wollen, dann findet ihr QTS 4.3 hier.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25078 Artikel geschrieben.