QNAP: Qmedia Android TV-App zum Media-Streaming unter Android vorgestellt

7. Oktober 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Den NAS-Anbieter QNAP haben wir hier im Blog ja ziemlich regelmäßig thematisiert, was unter anderem daran liegt, dass man hier recht fürsorglich im Umgang mit Updates für seine Produkte ist. Und so verhält es sich dann aktuell auch mit der hauseigenen Qmedia-App, welche auf der Apple TV-Version basierend nun für Android TV-Geräte umgesetzt und angepasst wurde. Ab sofort können Android-Nutzer die App von Google Play auf ihrem Android-Fernseher oder ihrer Set-Top Box installieren, um dann Fotos, Musik oder auch Videos vom NAS zu streamen.

Der Hersteller verspricht, dass Anwender ohne großartige Installationsprozesse „ein umfassendes Multimedia-Erlebnis erhalten“ sollen. Außerdem setzte man der Android-Version wohl einen frischen Look auf und implementierte einige neue Funktionen. Nebenbei soll sich die Bedienoberfläche nun noch intuitiver bedienen lassen.

Die neue App lässt sich ohne Umwege auf allen unterstützten Android TV-Geräten installieren. Dazu gehören unter anderem auch der Sharp AQUOS, Sony BRAVIA, die NVIDIA SHIELD und die Mi Box in der internationalen Version. Für die Qmedia Android-App habe man die drei einzelnen Multimedia-Apps Video Station, Photo Station und Music Station zu einer einzigen zusammengezogen. Alle drei genannten Grund-Apps müssen für die volle Funktionalität natürlich auf dem lokalen QNAP NAS installiert sein.

Anwender profitieren laut QNAP ab sofort von den folgenden Funktionen: Videokategorien, Online-Informationen für Filme und Fernsehsendungen, Untertitel, Album durchsuchen, Foto-Diashows und Musik-Wiedergabelisten. Die neue App ist mit allen Android TVs ab Version 6.0 kompatibel und steht ab sofort kostenlos im Google Play Store auf dem Android TV zu Verfügung.

Qmedia
Qmedia
Entwickler: QNAP
Preis: Kostenlos
  • Qmedia Screenshot
  • Qmedia Screenshot

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 906 Artikel geschrieben.