PushBullet: Update bringt direkten Bilderversand

13. Januar 2016 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

-Anzeige-

artikel_pushbulletIhr nutzt noch PushBullet, um Dateien von A nach B zu schicken oder euch Benachrichtigungen am Rechner anzeigen zu lassen? Dann könnt ihr euch über ein nischiges Update freuen, welches für Android, Windows-App und die Chrome-Erweiterung zu haben ist. Das Update erlaubt PushBullet das Verschicken von Bildern nativ in einer Nachricht. Nutzer erhalten also keinen Bildlink, sondern direkt das Bild in einer MMS. Ob das heutzutage noch die gefragte Kommunikationsmethode ist, darf dahingestellt werdem. Ebenfalls neu an Bord ist ein neues SMS-System, welches stabiler arbeiten soll. In der Vergangenheit konnten Nachrichten nicht gesendet werden, wenn im Moment des Absendens vom PC aus das Smartphone nicht erreichbar war. Das neue System behält die Nachrichten im Speicher, bis euer Smartphone wieder in Sicht ist.Bildschirmfoto 2016-01-13 um 17.10.41



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 23172 Artikel geschrieben.