„Pullerpause im Tal der Ahnungslosen“: Neues Amazon Original ab heute als Hörspiel

3. Oktober 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Amazon schickt heute ein neues Hörbuch ins Rennen: „Pullerpause im Tal der Ahnungslosen“ basiert auf dem gleichnamigen Roman und kann mit Annette Frier, Elisabeth Günther, Gustav Stolze, Dirk Schoedon und Edith Stehfest als Sprechern aufwarten. Ab sofort findet ihr das Amazon Original zum Streaming bei Amazon Music Unlimited sowie zum Download bei Audible und auf Amazon.de. Auch ist die erste Folge kostenlos bei Prime Music zu finden. Für Ende Oktober ist, um den Reigen komplett zu machen, auch eine Audio-CD geplant.

Insgesamt will Amazon sechs Folgen zu „Pullerpause im Tal der Ahnungslosen“ produzieren. Worum es bei dem etwas kurios klingenden Titel geht? Jobst (Gustav Stolze) kann gemeinsam mit seiner Mutter Susanne (Annette Frier) durch einen mysteriösen Koffer durch die Zeit reisen. Durch eine Panne sitzen sie im Jahr 1987 mitten in der DDR fest. Dort ist ihnen der Koffer verschütt gegangen und nun hocken sie  in der Deutschen Demokratischen Republik, wo sie als moderne Menschen mächtig auffallen.

Laut Amazon sei „Pullerpause im Tal der Ahnungslosen“ für die ganze Familie geeignet und biete eine humorvolle Auseinandersetzung mit der Geschichte der DDR. Produziert wurde das Hörspiel vom Studio XBerg, das von Oliver Rohrbeck mitbegründet wurde, den viele von euch sicherlich als Stimme von Justus Jonas von den „Drei ???“ kennen.

Klingt an sich nach einer ganz netten Sache und könnte für Kinder, wenn das Hörspiel gut gemacht ist, ja vielleicht neben der bloßen Unterhaltung auch ein paar geschichtliche Hintergründe einstreuen. Viel Spaß beim Reinhören!


Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2439 Artikel geschrieben.