Public Dropbox automatisieren

27. Oktober 2009 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von:

Dieser Beitrag richtet sich an diejenigen von euch, die viel mit Dropbox machen (den Dienst, den ich schon 1000X erwähnt habe). Jedem Dropbox-Benutzer steht ein öffentlicher Ordner zu. In diesen kann er Dateien packen und an jeden verteilen, auch an Leute die keine Dropbox nutzen. Link weitergeben und Download kommt. Das kann unter Umständen eine große Zeitersparnis sein, da Dropbox ja bereits an Hash-Werten erkennt, welche Dateien auf deren Server sind. Beispiel: ihr ladet ein Musikstück mit 15 Megabyte hoch. Ein andere User hat aber eben jenes schon in seiner Dropbox: zack, ist euer Upload fertig, da nicht eure Datei, sondern die auf dem Server verwendet wird.

Um nun Dateien via Dropbox mit der Welt zu teilen musste man wie folgt vorgehen: Datei in die Public-Box schieben und aus dem Dropbox-Kontextmenü von Windows die Option „Copy public link“ anwählen. Erst dann landete der Link zur Weitergabe in eurer Zwischenablage.

Nun hat mich Willem aus den Niederlanden via Twitter informiert, dass er für sich etwas Nettes gebastelt hat. Willem realisierte in AutoIt ein kleines Programm, mit dem man direkt via Kontextmenü Dateien in die Dropbox schickt und zugleich den öffentlichen Link in die Zwischenablage kopiert. Geiler Kram, bei häufiger Benutzung spart das Zeit ohne Ende.

Die Einrichtung ist simpel, das Programm benötigt keine Installation und kann kinderleicht entfernt werden:

2009-10-27_085030

Beim ersten Start werdet ihr nach eurer öffentlichen Dropbox-ID gefragt, dass ist die Nummer in euren öffentlichen Links. Solltet ihr also ganz einfach herausbekommen. Zu guter letzt gebt ihr noch den Speicherort eurers Public-Ordners an.

Von nun an befindet sich in eurem „Senden an“-Menü zwei neue Punkte (siehe erster Screenshot). Ihr könnt von nun an ganz einfach Dateien in euren öffentlichen Ordner schieben, auf Wunsch sogar gezippt. Zur Deinstallation des Ganzen führt ihr die Exe einfach noch einmal aus.

2009-10-27_085142

Für die Bastler unter euch hat Willem den Quellcode gleich mitgeliefert. Definitiv ein kleiner, nützlicher Helfer für die Extrem-Dropboxer unter euch.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.