PSP Emulator PPSSPP für Android, iOS, BlackBerry, Windows und Linux jetzt verfügbar

16. März 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von: Gastautor

Emulatoren für verschiedene Konsolen und Handhelds gibt es schon lange, zunächst auf den klassischen Desktop-Betriebssystemen, danach aber mit der größeren Leistung auch auf unseren mobilen Geräten. Was bisher fehlte war ein Emulator für die erste Handheld-Konsole von Sony, der PSP. Diese Lücke wird nun so langsam geschlossen, denn der Emulator PPSSPP steht für eine Vielzahl von Plattformen zum Download bereit.

PPSSPP

Das Programm ist Open Source und kann von jedem eingesehen und verbessert werden. Als ich Ende November letztes Jahr erstmals von dem Projekt hörte, war es noch sehr rudimentär und fehlerbehaftet. Nach einigen Monaten hat sich aber einiges getan und er ist auf vielen Plattformen einsetzbar. Dennoch steht er noch in einem frühen Stadium, nicht jedes Spiel wird folglich vollständig unterstützt.

Prinzipiell läuft PPSSPP gerade auf dem Desktop bereits sehr flüssig, mobil sind in den letzten Versionen aber ebenfalls deutliche Fortschritte passiert, wie man auch in den Gameplay-Videos sehen kann. Eine Version für iOS existiert zwar, jedoch könnt ihr diese nur über einen Jailbreak installieren, da der Entwickler niemals eine Genehmigung für den offiziellen Store bekommen würde.

PPSSPP AndroidFür den frühen Status läuft PPSSPP erstaunlich rund. Zum Starten der Spiele benötigt ihr die entsprechenden ISO-Dateien, die leider nur über eine angepasste Firmware und einem entsprechenden Programm bezogen werden können, wie der Entwickler hier erläutert. Sofern ihr diese Voraussetzungen erfüllt, könnt ihr nun auch PSP Spiele unterwegs oder auf dem heimischen Rechner nutzen. [via]



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1435 Artikel geschrieben.