ProSiebenSat.1 Media AG plant Bezahl-App für TV-Angebot

8. Mai 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Fernsehen findet oftmals auf dem Tablet statt – gerade junge Menschen sollen laut Ergebnissen der Arbeitsgemeinschaft für Fernsehforschung (AGF) eher auf das Tablet schauen, als auf das TV-Gerät. Demnach soll nicht einmal mehr die Hälfte der Unter-Dreißig-Jährigen regelmäßig den Fernseher anschalten – und die, die dies tun, schauen im Durchschnitt schlappe 128 Minuten.

Das Leben ist durch Social Networks und Co interaktiver geworden, Jüngere wachsen mit dem Überangebot auf, welches sich am Tablet nutzen lässt, während der ältere oder nicht technikaffine Mensch vor der Glotze sitzt und sich vom täglichen Müll berieseln lässt. Die ProSiebenSat1 Media AG will nun laut Aussagen der F.A.Z. Profit aus diesem Umstand schlagen und eine App für TV auf den Markt bringen.

Im ersten Jahr rechne man mit einer Abonnentenzahl im mittleren zweistelligen Tausenderbereich, diese sollen monatlich 2,99 Euro zahlen. Für diese Summe bekommt man in der Seven TV-App Pro Sieben, Sat1 und Kabel1, dazu den Frauensender Sixx, Sat1Gold und den neue Sender Pro Sieben Maxx zu sehen.

Da lineares TV selbst als Streaming-App so uninteressant ist, wie normales TV, soll die App auch über Catch-up verfügen, hiermit lassen sich Inhalte bis zu einer Woche nach Ausstrahlung abrufen. Und ich? Ich bin nicht die Zielgruppe. Schon weit über 30, Wenig-TV-Gucker und auch generell am Tablet schaue ich kein TV. Der TV läuft nur als Second Screen, Sendungen mit festen Terminen schaue ich auch dann meistens, für den Rest habe ich Amazon Instant Video oder Watchever.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!
Quelle: FAZ |

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23548 Artikel geschrieben.