Project S will das perfekte Smartphone durch Crowdfunding realisieren

18. November 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Geht es nach den Herstellern, sehen wir mehrmals pro Jahr das perfekte Smartphone, spätestens immer dann, wenn die neuen Flaggschiffe eines Jahres präsentiert werden. Das perfekte Smartphone gibt es allerdings nicht, es gibt vielleicht welche die besser zu einem passen als andere, aber mehr auch nicht. Nichtsdestotrotz soll wieder einmal Crowdfunding dafür sorgen, dass es eben doch bald das perfekte Smartphone gibt.

Indiegogo_ProjectS_02

Project S ist der Name des Smartphones. Die Spezifikationen können sich sehen lassen, der Preis auch. Was dieses Smartphones allerdings besser machen soll, als auf dem Markt befindliche Geräte, ist mir persönlich schleierhaft. Das Design erinnert stark an die aktuellen Sony Smartphones, der Wasser- und Staubschutz ebenso.

Punkten kann Project S auf jeden Fall mit dem Display. Verbaut werden soll ein 5,8 Zoll Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel. Auf Bedienelemente wird weitestgehend verzichtet, Lautsprecher, Hörmuschel und Mikrofone sind versteckt in das Gerät eingearbeitet.

Der Prozessor ist ein echter 8-Core-Prozessor auf ARM-Basis, der durch die ARM bigLITTLE-Technologie sehr sparsam und effizient arbeitet. Dazu gibt es 3 GB RAM und 32 GB Speicher (erweiterbar per microSD). Die rückseitige Kamera hat eine Auflösung von 16 Megapixeln, auf der Frontseite kommt eine 2 Megapixel-Kamera zum Einsatz.

Der Preis ist für die Ausstattung recht niedrig, es werden gerade einmal 299 Dollar (+ 30 Dollar Versand nach Deutschland, + Einfuhrgebühren) fällig. Klingt für den heutigen Stand nicht viel, jedoch sollte man bedenken, dass mit einer Auslieferung des Super-Smartphones erst im November 2014 gerechnet werden kann.

Indiegogo_ProjectS

Alle Informationen zu Project S und die Möglichkeit, ein Teil davon zu werden, findet Ihr auf der Indiegogo-Seite von Project S. 55 Tage sind dort noch Zeit, um die insgesamt 5 Millionen Dollar für eine erfolgreiche Finanzierung zu sammeln. Für Euch eine Alternative zum Einheitsbrei der Hersteller oder einfach nur ein weiteres Smartphone?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.