Project Loon: Google realisiert Internet über Ballons

15. Juni 2013 Kategorie: Google, Mobile, geschrieben von:

Nein, heute ist nicht der 1. April, dennoch hat Google etwas vorgestellt, was mit Fug und Recht als Kuriosität bezeichnet werden darf. Das vorgestellte Project Loon beschreibt einen Versuchsaufbau von derzeit 30 Ballons, die in die Stratosphäre gebracht wurden. Die Stratosphäre beschreibt die zweite Schicht der Erdatmosphäre im Bereich von rund 15 – 50 Kilometer Höhe. Der Grund für das Project Loon? Laut Google ist das Internet für 2 von 3 Menschen auf der Welt ausserhalb der Reichweite. Aus diesem Grunde kommt aus Googles Geheimlaboratorien(Google X) das Internet aus einem Ballon.

20130609-IMG_5957

Hier will man einen Ring aus Ballons realisieren, die durch die stratosphärischen Winde um die Erde bewegt werden und Internet-Zugang ermöglichen. Noch ist es ein ganz frühes Projekt, doch man habe bereits ein System realisiert, bei dem die Ballons in doppelter Höhe von Passagierflugzeugen schweben und dabei 3G-Geschwindigkeiten (oder schneller) auf der Erde realisieren. Hier hofft man, dass die Ballons Internet an die entlegensten Orte der Welt bringen können. Kleines Beispiel aus privater Erfahrung: am Grand Canyon in den USA hast du gar kein Netz, dies könnte einer der Orte sein.

Das Projekt klingt tatsächlich aberwitzig, soll aber laut Google kein Spaßprojekt sein, sondern hilfreich – man stelle sich vor, wenn nach Katastrophen der Internetzugang oder die Kommunikation generell nicht mehr funktioniert – hier könnte Project Loon greifen. Ein Pilotprogramm findet derzeit in der Canterbury Area über Neuseeland statt. 50 Tester versuchen hier das Internet der Ballons zu nutzen. Bald möchte man das Programm ausweiten – auf Orte, die sich auf dem gleichen Breitengrad bewegen.

Loon-mission-control

Ziemlich futuristische Geschichte, nicht wahr?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Google Blog |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25481 Artikel geschrieben.