PrivaZer: Spurenvernichter am PC

6. Juli 2012 Kategorie: Backup & Security, Portable Programme, Windows, geschrieben von:

Ihr  habt viel zeit, um euch um euren PC zu kümmern? Tools wie CCleaner sind euch nicht gründlich genug und / oder bieten zu wenige Optionen, an denen ihr feintunen könnt? Gratulation, ihr wühlt wahrscheinlich beim Aufräumen selber in den gängigen Tools oder der Registry, alternativ könntet ihr euch PrivaZer anschauen. Die kostenlose Software arbeitet ähnlich wie der Reingungsmechanismus des CCleaners – nur lassen sich wirklich alle einzelnen Punkte detailliert einstellen. So könnt ihr zu jedem Unterpunkt im Reinigungsmechanismus springen und auswählen, was untersucht werden soll und was nicht.

Neben dem System kann auch ein USB-Stick oder ein Netzlaufwerk als zu bereinigender Ort dienen. Wie immer gilt bei solchen Tools: nur nutzen, wenn man weiss, was sie machen. Für mich selber wäre das nichts mehr, ich habe eine komplett verschlüsselte Festplatte und räume nur ganz selten temporären Datenmüll weg. PrivaZer erinnert mich an Tools die Menschen nutzen, die auch Bleistifte akkurat nebeneinander liegen haben. Übrigens, solltet ihr das Tool ausprobieren wollen: ihr habt die Möglichkeit, die Software portabel zu nutzen, auch auch in deutscher Sprache – wobei ihr diese Übersetzung allerdings lieber nicht verwenden solltet 😉 (via Gordon@EFB)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.