Prism. Hip oder Hype?

28. Oktober 2007 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von:

sshot-2007-10-28-[15-25-56]Momentan wird eine neue Sau durch das Mozilla’sche Dorf getrieben. Prism. Vormals unter dem Namen Webrunner bekannt. Web Applikationen wie Googlemail & Co (oder jede andere Webseite) werden in einem „Prismfenster“ dargestellt (technisch natürlich auf dem Stand von Firefox). Die Installation von Prism erfolgt wie jede andere Anwendung aus dem Hause Mozilla – inklusive Profilordner unter %appdata% (nur Windows).

Die Frage, die sich mir stellt: welchen Vorteil hat eine Anwendung, die eine Internetseite anzeigt (und somit nur bei bestehender Internetverbindung funktioniert) gegenüber einer (portablen) Version von Firefox?

Bei einem direkten Start von Prism erfolgt ein Einstellungsdialog, indem man die Werte für das „Webapp“ eingibt.

sshot-2007-10-28-[15-31-23]

Nach erfolgreicher Eingabe erscheint ein Icon auf dem Desktop. Klickt man dieses doppelt, so startet Prism.

sshot-2007-10-28-[15-32-59]

Vielleicht kann mir ja ein Leser einen Tipp geben, welchen sinnvollen Einsatzbereich Prism hat.

Weiterführende Links:

Download von Prism
Einführung in Prism


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25430 Artikel geschrieben.