Press für Android: Neue Google Reader App mit schickem Design

24. Dezember 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Inzwischen gibt es eine ganze Reihe an guten RSS-Readern mit Google-Reader Anbindung für Android. Viele setzen auf den Standard-Client von Google, oder Reader HD, welches wir euch auch schon vorgestellt haben. Jetzt bekommt der Markt mal wieder einen neuen Client namens Press. Im Gegensatz zu den bisherigen Lösungen versucht man nicht mit extrem vielen Funktionen zu glänzen, sondern mit einem attraktiven, aber schlichten Design.

Press for AndroidNach dem Login für euren Google-Account über OAuth holt sich Press automatisch die ungelesenen Beiträge und stellt diese sehr übersichtlich in euren angelegten Ordnern dar. Das Bedienkonzept setzt durchgängig auf Wischen zwischen der Artikelübersicht auf der linken Seite und dem Inhalt. Sehr schön umgesetzt ist die Möglichkeit, dass man verschiedene Schriftarten auswählen kann, welches ich so noch nicht vorher bei einer solchen App gesehen habe.

Press SchriftenartenWas mich allerdings stört ist, dass man nicht zwischen den einzelnen Artikeln einer Seite durchwischen kann, sondern jedesmal nach links wischen muss und den nächsten Beitrag auswählen muss. Hier ist noch Nacharbeit erforderlich. Ansonsten findet ihr vieles aus anderen Apps, so könnt ihr auswählen wie viele Artikel synchronisiert werden, habt einen schnellen internen Browser, verschiedene Sharing-Möglichkeiten und einen guten Bildbetrachter, bei dem ihr die Artikelbilder mit Pinch-to-Zoom Geste vergrößern könnt.

Die Synchronisation funktioniert ordentlich, allerdings fehlen mir einige Funktionen, weshalb es nicht mein Standard-Client wird, obwohl er in Sachen Design wirklich sehr schick aussieht. So gibt es noch kein Widget, kein Magazin-Layout (optional mag ich diese Art) und auch kein dunkles Theme. Dennoch ist er sicher für viele die 1,50€ (Einführungspreis) ein guter Preis, mit dem ihr wenig falsch machen könnt. Ich persönlich setze allerdings auf gReader, für mich der kompletteste Reader für Android.

Abschließend noch ein kurzes Video der Entwickler, bei dem ihr einen guten Eindruck über die App bekommt.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.