Blogging-Dienst Posterous schließt zum 30. April

16. Februar 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an Posterous, habt vielleicht sogar immer noch ein Blog dort? Dann solltet ihr euch langsam überlegen, eure geschriebenen Texte einmal zu sichern oder umzuziehen, denn der damals von Twitter aufgekaufte Dienst wird seine Arbeit zum 30. April 2013 einstellen, danach ist Feierabend. Dies gab man heute im Blog des Dienstes bekannt. Eure verfassten Werke könnt ihr über die Backup-Funktion anfordern. Solltet ihr weiterhin eine kostenlose Blogging-Lösung suchen, dann bietet zum Beispiel WordPress.com den direkten Import an.

Posterous

 



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22925 Artikel geschrieben.