Posterous mit neuem Editor

9. April 2010 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Viele wissen vielleicht, dass ich Fan von Posterous, dem absolut genialen und zudem kostenlosen Blogdienst bin. Dort kann ich meinem privaten Kram schnell abladen, per E-Mail oder Web-Interface bloggen, ohne mir Gedanken um Backups, Plugins und Aktualisierungen machen zu müssen. Ideal also für Ideen-Sammlungen und Gedanken und übliches WTF.

Ganz neu dazu gekommen ist nun der Post Editor 2.0. Diesen erreciht ihr nur in der Web-Oberfläche, logischerweise nicht per E-Mail. Ihr habt nun einen richtigen Editor mit der Möglichkeit, Daten (Bilder usw.) direkt hochzuladen und in eurem Blog zu verarbeiten.  Viele, viele Screenshots nebst Erklärungen findet ihr im Posterous Blog. Fröhliches Bloggen, kann man mit Poserous wirklich gut beginnen!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.