Portable TrueCrypt 6.3

21. Oktober 2009 Kategorie: Apple, Backup & Security, Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von:

Heute erschien die Version 6.3 des (aus meiner Sicht) Non-Plus-Ultra-Verschlüsselungsprogrammes TrueCrypt. Endlich mit voller Unterstützung für Windows 7 und Mac OS X 10.6 Snow Leopard. Bevor hier wieder einige von euch irgendwelche uralten Links zu irgendwelchen Sicherheitslücken von TrueCrypt in die Kommentare hauen: es ist bekannt, dass unter Umständen eine komplett verschlüsselte Festplatte geknackt wird, bzw. das Boot-Passwort ausgelesen wird. Ich versuche das mal leicht verständlich zu erklären: auch der TrueCrypt-Bootloader muss an einer bestimmten Stelle auf der Festplatte liegen um so den Boot- / Entschlüsselungsvorgang anzuwuppen.

2009-10-21_225309

Wird dieser Bereich mit einem bestimmten Trojaner „infiziert“, so funktioniert TrueCrypt weiterhin einwandfrei, dass Passwort wird allerdings vom Trojaner an einem anderen Ort der Festplatte gespeichert und kann von da wieder ausgelesen werden. Stichwort hier: physikalischer Zugriff. Man nennt das auch „Böses Zimmermädchen-Attacke“. Die Begrifflichkeit leitet sich von oft nicht viel verdienenden Mitarbeitern mit phsikalischen Zugriff auf die Computer ab. Sie gelten durch geringen Lohn als leicht bestechbar. Technischen Kram für Interessierte gibt es im Sicherheitsblog von Michael.

Für euch ist wahrscheinlich die portable Nutzung interessant: ihr müsst TrueCrypt nicht installieren, sofern ihr Container anlegen wollt. Gesicherte Boxen qausi, die ihr nur mit einem Passwort öffnen könnt. Setze ich persönlich auch am liebsten ein. Wenn ich meinen Daten-USB-Stick verlieren sollte, dann kommt wenigstens keiner an meine Daten ran.

2009-10-21_225326

Um den ganzen Ver- und Entschlüsselungsspaß etwas einfacher zu gestalten hatte ich vor einiger Zeit mal eine Anleitung zum Thema TrueCrypt geschrieben. Prinzipiell braucht ihr (falls noch nicht bekannt) nur mein portables Paket und die entsprechende Anleitung. Total easy eigentlich – alternativ haut ihr einfach wie bisher die Fragen in die Kommentare rein 🙂

Eine tolle Änderung in der Version 6.3 ist auch folgende:

The ability to configure selected volumes as ’system favorite volumes‘. This is useful, for example, when you have volumes that need to be mounted before system and application services start and before users start logging on. It is also useful when there are network-shared folders located on a TrueCrypt volume and you need to ensure that the network shares will be restored by the system each time it is restarted. For more information, see the chapter ‚Main Program Window‘, section ‚Program Menu‘, subsection ‚Volumes -> Save Currently Mounted Volumes as Favorite‘ in the documentation. (Windows)

Hier noch einmal die Anleitungen:

Mit TrueCrypt unterwegs – die ultimative Anleitung für Portable TrueCrypt

Dropbox mit TrueCrypt-Containern nutzen

Vergleich TrueCrypt zu Microsofts BitLocker

TrueCrypt-Container auch unter Mac OS X automatisch mounten

Die Systempartition mit TrueCrypt komplett verschlüsseln

Wie verschlüssle ich eine externe Festplatte mit TrueCrypt?

TrueCrypt und versteckte Container

Also Leute, verschlüsselt ordentlich. Nicht gegen den Staat oder so – die würden euch das Passwort schon rauspressen.

Download Portable TrueCrypt 6.3 Deutsch


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.