Portable Opera – Browser und Email auf dem USB-Stick

6. Juni 2008 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, geschrieben von:

Nein, nicht jeder will Thunderbird oder Firefox benutzen. Warum weiss ich zwar nicht – doch es spricht ja nichts dagegen, weitere Alternativen zu nennen. Opera beinhaltet gleich einen Emailclient, der auch IMAP beherrscht – ideal also für Googlemailnutzer. Opera gibt es als Fanprojekt schon lange portabel, sodass ich das Rad nicht neu erfinden musste.

sshot-2008-06-06-[12-19-56]

Opera kommt auf dem USB-Stick mit weniger Speicherplatz aus, als Firefox – ein Umstand, auf den man heutzutage allerdings keine Rücksicht mehr nehmen muss. Praktisch ist – wie bereits erwähnt – der integrierte Emailclient.

sshot-2008-06-06-[12-19-14]

Man muss zugeben – in der Grundkonfiguration verbraucht Opera deutlich weniger Arbeitsspeicher als Firefox.

Herunterladen könnt ihr die deutsche Version von Portable Opera hier – Version 9.27 ist aktuell.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.