Portable Firefox 3.0 RC3 deutsch downloaden

11. Juni 2008 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Portable Firefox 3.0 RC3 deutsch downloaden Tja, so ist das – weil unter Mac OS X ein schwerer Bug aufgetaucht ist, haben wir nun einen Release Candidate 3 von Firefox 3. Der Bug sorgte unter Mac OS X dafür, dass sich Firefox unter Umständen aufhing, wenn der Plugin-Manager aufgerufen wurde. Trotz dieser Tatsache wurde die Versionierung auch unter Windows und Linux angepasst.

Portable Firefox 3.0 RC3 deutsch downloaden 

Weil ich aber weiss, dass es trotzdem Leute gibt, die zwingend einen RC3 portabel einsetzen wollen, habe ich auch die portable Version von Firefox auf Version Firefox 3.0 RC 3 geschoben. Changelog? Nur die seit heute zur Verfügung stehenden Daten genommen – und das Paket neu geschnürt. Trotzdem viel Spass mit Portable Firefox 3.0 RC3 deutsch.

Noch einmal: Benutzer der Version Firefox 3.0 RC2 unter Windows (ob portabel oder nicht) müssen eigentlich nicht auf die RC3 updaten, da sie keine Neuerungen enthält.

Download Portable Firefox 3.0 RC3 deutsch



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22141 Artikel geschrieben.

30 Kommentare

Andreas 11. Juni 2008 um 16:19 Uhr

Bekommt man den Fireuploader zum Laufen?

sylvio2000 11. Juni 2008 um 16:29 Uhr

Das mit dem Fireuploader würde mich auch interessieren. Die Standard-Version (0.3.2) läuft nicht. Ich finde aber auch nirgends eine Beta von dieser Erweiterung, oder ob überhaupt an einer Version für FF 3.0 gearbeitet wird.

Lukas 11. Juni 2008 um 20:35 Uhr

wenn ich die erweiterung piclens in deinen portable firefox 3 installiere stürzt immer mein computer ab, und zwar so richtig brutal mit bluescreen. ist das normal?

Nico 11. Juni 2008 um 22:39 Uhr

Das ist zum Mäusemelken, jedesmal wenn ich das paket entpacke und benutzen will, muss ich auch die bookmarks von der RC2 expotieren und in der RC3 wieder importieren. So auch die ganzen erweiterungen! gibt es vielleicht eine andere möglichkeit?

caschy 11. Juni 2008 um 22:40 Uhr

Lesen und verstehen: Profilordner beibehalten.

Nico 11. Juni 2008 um 22:43 Uhr

Das ist ja das Problem. Wenn das funktionieren würde, müßte ich ja nicht alles neu machen!

caschy 11. Juni 2008 um 22:49 Uhr

Ist schon komisch – denn wie ich oben schrieb ist RC2 zu RC3 identisch – du musst also NIX neu machen 😉

Nico 11. Juni 2008 um 22:57 Uhr

das hab ich allerdings auch gelesen 😀
Weil das zuvor von RC1 auf RC2 updaten nicht gefuntzt hat mit dem besagten *Profilordner*, hab ich mir gedacht, fragste mal, weil sonst warte ich bis die final kommt, denn das macht durchaus kein spass, jesdesmal alles neu zu machen!

Die frage kamm ja jetzt nur, falls doch noch RC4 kommen sollte wo etwas verändert wird. Also rein vorsorglich 😉

caschy 11. Juni 2008 um 22:59 Uhr

Nico, rein technisch ist es unmöglich, dass du alles neu machen musst, wenn du den Profilordner aus der RC2 über den aus der RC3 bügelst. Wirklich – unmöglich! Dort liegen ja alle Einstellungen drin, die nicht einfach ins Nirvana verschwinden können =)

Nico 11. Juni 2008 um 23:07 Uhr

ich weiß caschy, wäre nicht anders wie früher bei der 2.xx version. Nur seit dem ich die Portable version 3 benutze, gehts es komischerweisse nicht mehr.

ich habe also alles neu machen müssen, danach hab ich mal etwas getestet.:

firefox mit „FirefoxLoader“ gestartet, läd alles.
firefoxx direkt aus dem FireFox ordner gestartet, zeigt komischerweise keine bookmarks und auch keine erweiterungen mehr an, die zuvor installiert wurden!

das ist recht komisch.

caschy 11. Juni 2008 um 23:10 Uhr

Also entnehme ich deiner Aussage, dass bei einem Start mit dem FirefoxLoader ALLES funktioniert?

Wenn ja: Dussel!

Wozu gibt es den FirefoxLoader? RICHTIG – damit er die Sachen aus dem Profilordner portabel lädt.

Rate, was passiert, wenn du die firefox.exe aus dem Firefox-Ordner startest? RICHTIG – er greift auf ein vorhandenes Profil unter %appdata% auf deinem Rechner zu.

😉

Nico 11. Juni 2008 um 23:14 Uhr

AAhhh… 😀 ok, da es sich um eine exe datei handelte und nicht .bat, konnte ich natürlich nicht lesen was da abgearbeitet wird. Dann hat sich das ja schon erledigt.
😉

Lukas 12. Juni 2008 um 00:36 Uhr

Hey Caschy,
so antworte doch! (erweiterung piclens)
Der Lukas

Lukas 12. Juni 2008 um 02:04 Uhr

ich glaub dein loader kann da nix dafür, aber ohne loader stürzt wenigstens nur firefox ab statt der ganze computer

caschy 12. Juni 2008 um 07:29 Uhr

@Lukas
Passiert das mit Piclens auch bei deinem fest installierten FF?

leachim 12. Juni 2008 um 13:46 Uhr

Ich weiß gar nicht was ihr alle habt. Läuft alles tadellos. 😀

Ich nutze die Nightly Versionen, die sich jeden Tag automatisch updaten. Also hab ich das Update schon längst. 🙂

Mark 12. Juni 2008 um 15:30 Uhr

Den Firefox 3.0 RC3 als Portable und den v3.0 RC2 als Standard-Installation auf der Festplatte habe ich nun seit ein paar Tagen laufen.
Offensichtlich haben beide Versionen Probleme beim Öffnen von *.pdf-Dateien haben.
RC2 und RC3 frieren bei mir sofort ein, sobald ich im Browser auf einen Link zu einer PDF-Datei klicke. Beide lassen sich dann nur noch über den Taskmanager „killen“.

Mark 12. Juni 2008 um 17:25 Uhr

@caschy
Damit auch. Es scheint sich auch um ein Javascript-Problem zu handeln und nicht um ein PDF-Problem.
Sobald ich auf einer Website z.B. Handbücher oder Bedienungsanleitungen als PDF-Datei herunter laden will, die sich hinter einem Javascript verbergen, dann friert der Browser ein.
Also wenn der Link auf ein javascript:void(0) geht und sich normalerweise ein Popup-Fenster zeigen sollte, in dem das PDF angezeigt wird, dann geht zwar ein Fenster auf, aber das Laden der PDF-Datei hört nicht auf und das Hauptfenster vom Browser dahinter wird plötzlich weiß und oben in der Leiste steht „Keine Rückmeldung“.

Ich habe das auf der HP von Linksys.com (http://tinyurl.com/5to4qs) mehrfach getestet. Wenn ich unter „Version auswählen“ „Version 1.0“ nehme, werden ein Datenblatt und eine Bedienungsanleitung angeboten. Sobald ich auf einen der Links klicke, geht dann nichts mehr.

caschy 12. Juni 2008 um 17:34 Uhr

Mhhh, läuft 1a hier – in Verbindung mit PDF-Download und DownloadStatusbar…

leachim 13. Juni 2008 um 07:45 Uhr

Versuch mal folgendes:

Extras –> Einstellungen | Anwendungen

hier mal schauen was für eine Anwendung für PDF-Dokumente verknüpft ist. Spiel da mal ein bischen.

Ich habe nämlich das Problem gehabt, dass das Plugin vom PDF-XChange Viewer in der Portablen Version problem macht. Also musste ich das auf „Jedes mal Nachfragen“ stellen. Vielleicht ist es bei dir ähnlich. Versuch dein Glück! 🙂

Mark 13. Juni 2008 um 11:51 Uhr

@leachim

Seltsamerweise ist da bei mir überhaupt keine PDF-Datei und mit verknüpfter Anwendung aufgeführt. Nur mailto:, Podcast, Webfeed und Windows Media Dateien.
Nur in „Eigene Konfiguration“ wird mir unter den Plugins „Acrobat Reader“ angezeigt.
In der „Hilfe“ steht leider nichts dazu, ob und wie man weitere Dateitypen mit Anwendungen verknüpfen kann.

Mark 13. Juni 2008 um 17:14 Uhr

Auf einem Laptop habe ich den Firefox 3.0 RC2 neu installiert, ohne ein altes Profil (aus FF 2.0.0.14) zu verwenden. Dort habe ich in der Lesezeichen-Symbolleiste die Punkte „Meistbesuchte Seiten“ und „Intelligente Lesezeichen“.
Auf einem anderen Rechner habe ich nach der Installation des 3.0 den alten Profilordner als Basis und dann noch weitere Extensions installiert. Dort sind die beiden Einträge „Meistbesuchte Seiten“ und „Intelligente Lesezeichen“ auf wunderliche Art verschwunden. Weder in Menue „Ansicht“ noch sonstwo sind die zu sehen.
Kann man die irgendwo wieder aktivieren bzw. sichtbar machen?

leachim 13. Juni 2008 um 18:01 Uhr

Ich gebe jedem den Tip für Firefox 3 ein neues Profil anzulegen und dies neu anzupassen. Ich hatte da in der Vergangenhenheit des öfteren Probleme gehabt.

Ich ahbe für die Alphas und später Betas und jetzt für die RCs immer ein neues Profil erstellt. Da kontte ich wirklich sicher sein, dass alles funktioniert.

caschy 13. Juni 2008 um 18:08 Uhr

@Mark:
Kommt gleich ein eigener Beitrag drüber.

snix 13. Juni 2008 um 23:01 Uhr

So, ich bin dann auch mal umgestiegen und habe mir ein neues Profil angelegt.

Was bei mir aber nicht einwandfrei funktioniert ist das Öffnen von Artikeln in GreatNews mit FF3. Portable Firefox 2.0 hat den Artikel korrekt geöffnet.

Seit Portable Firefox 3 wird ein neues Fenster eines „leeren“ Standardprofils geöffnet und hierin der Artikel geladen.

Hat jemand eine Idee, woran das liegt?

Lukas 2. Juli 2008 um 13:12 Uhr

so, entschuldige die späte antwort. beim fest installierten kam ab und zu der mozilla bug reporter oder wie das ding heißt, und der portable brachte mich bei jedem start in den bluescreengenuss.

Die Lösung des Problems: Outpost Firewall deinstalliert.




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.