Portable Firefox 3.6.4 Beta mit Chrome-Features

20. April 2010 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Heute erschien die Betaversion von Firefox 3.6.4 (deutsche Version zum fest installieren hier). Die finale Version kommt im Mai. Mit an Board: das brandneue Feature der isolierten Plugins, die ich auch schon in einem der letzten Beiträge zu Firefox: Codename Lorentz beschrieb.

Heißt im Klartext: rauscht zum Beispiel das Flash-Plugin ins digitale Nirvana, so wird nicht der Browser mit hinab gerissen, sondern ihr könnt einfach den Tab wieder aktualisieren. Falls ihr den ganzen Spaß mal ohne Installation ausprobieren wollt: Download Portable Firefox 3.6.4 Beta

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16554 Artikel geschrieben.


26 Kommentare

David L. 20. April 2010 um 22:54 Uhr

Danke.
Nettes und sinnvolles Feature.

SieDenBurG 20. April 2010 um 22:58 Uhr

Ich finde das update sehr gut.

Zudem finde ich, ich hab nur einen sehr schwachen rehner, das die Flash apps (z.B. die Ironman 2 Taser seite) viel flüssiger laufen.

Patrick 20. April 2010 um 22:59 Uhr

Völlig OT, aber hast du schon mal auf deine AdWords geklickt? Die verlinken allesamt auf eines dieser dubiosen Downloadportale:

“Durch Drücken des Buttons “Anmelden und zum Download” entstehen Ihnen Kosten von 84 Euro inkl. Mehrwert- steuer pro Jahr (12 Monate zu je 7 Euro).”

Halte ich für …ungünstig, aber letztendlich ist es ja dein Blog.

Blaine 20. April 2010 um 23:01 Uhr

Bin mit Lorentz sehr zufrieden. Früher blieb Firefox beim ersten Flash-Start (nach dem Hochfahren) immer ein paar Sekunden hängen, dieses Problem tritt nun nicht mehr auf. Leider scheinen aber noch nicht alle Plugins extern zu laufen (Windowsmedia-Plugin z.B.).

objektivkraft 20. April 2010 um 23:11 Uhr

Das ist ja klasse, Danke für die info !
Aber dadurch wird mein Firefox nicht schneller!
Mir fehlen leider bei Chrome einige Sachen wie permaTab usw,
sonst würde ich wechseln !
Hat da einer einen Tipp für permaTAB in der Portablen Version?

LG objektivkraft

Basian 20. April 2010 um 23:13 Uhr

@Patrick

Das kannst du mit Simple, White And Floating einfach ausblenden.
Zack weg. Simple eben. Da sieht man nur was man lesen will.

Das neue feature für Fox ist übrigens 1ste Sahne.

Adam von sparideen.eu 20. April 2010 um 23:20 Uhr

Super. Danke, dass du für diese Beta-Version eine portable Ausgabe gebastelt hast.

@Patrick: Das kann man bei AdWords nie ganz ausschliessen, da es ja automatisch auf den Inhalt bezogen generiert wird. Das ist der Nachteil bei AdWords. Es gibt genug Erweiterungen, um Werbung auszublenden.

Nadine 20. April 2010 um 23:29 Uhr

Hallo, ich habe die betaversion grade auch installiert, und bin damit auch sehr zufrieden. Es laufen zwar noch nicht alle Plugins aber ist ja auch nur eine betaversion. Mal abwarten was bis zudem nächsten Update noch verändert wird.
@ Objektivkraf
schau dir doch mal den Blog von Mozilla an. Da werden auch Hilfe für permaTabs angeboten.

Dirk Schulze 20. April 2010 um 23:36 Uhr

Ich Teste den Lorentz ja schon seit dem der hier im Blog erwähnt wurde. Irgendwie sind Flashs allesamt im Firefox durch dieses Ausführen der Plugins in einem anderen Tread etwas langsamer, als mit den alten Firefox, was man besonderst bei Flashspiele merkt. Wenn ich weis das ich eine Seite mit Flash laden will dann benutze ich lieber den Google Chrome. Chrome hat zwar einige Macken, bzw Besonderheiten an die man sich gewöhnen muss.

Patrick 20. April 2010 um 23:38 Uhr

@Basian @Adam: Ich hab Adblock hier bewusst deaktiviert. Das ist auch nicht als Vorwurf an Caschy zu verstehen. Der hat bestimmt besseres zu tun, als jedes einzelne AdWord zu checken und böswillig die fiesesten herauszupicken ;)

Adam von sparideen.eu 21. April 2010 um 00:06 Uhr

@Patrick: War mir schon klar wie du das meinst. So was kann man leider nicht immer verhindern, deswegen muss man mit Brain 2.0 (ist kein Programm) surfen. Der sollte immer an sein, auch beim aktiven AdBlock.

Basian 21. April 2010 um 00:08 Uhr

Nix, Adblock bleibt an. Ohne Adblock würde ich bei manchen Seiten verrückt werden. Das mit der Werbung ist ja schlimmer als im TV.

Wenn ich hin und wieder mal wo anders im Netz bin und nicht mit meinem Fox surfe oder halt mal einen anderen Browser benutze zum Test etc. dann merke ich wie schrecklich das ist.

Soll aber nicht heißen das es hier so ist. Hier hält sich das sehr in Grenzen.

Ich mag es so

leosmutter 21. April 2010 um 03:05 Uhr

Das eigentlich traurige an dieser Adwords-Schei*** ist, daß 1. von den Ad-Firmen so etwas unterstützt und 2. dieser offensichtliche Betrug nicht verboten wird. Hier wäre Betreiberhaftung vom Adbetreiber mal ne gute Sache (nein, nicht Caschy sondern die *wenn ihr mit der maus über den Link geht* Firma.

Zum portable Firefox: Ich benutze eine SSE2 Version vom 3.6.3. Läuft sehr stabil und angenehm schnell.

Grrr, ich will endlich ein Ipad. Ipod ist zum tippen einfach zu klein….

caschy 21. April 2010 um 08:08 Uhr

Bin ich der einzige, der keine unseriösen Adwords sieht?

http://gyazo.com/f1c9622a6410836e416ae4f9eeaed907.png

Ich sperre schon von mir aus Werbemittel, die nicht seriös bin, sofern ich davon Kenntnis erlange…

Martin 21. April 2010 um 09:46 Uhr

Also ich finde nirgends offiziell eine Beta Version. Wo soll es diese den geben?

objektivkraft 21. April 2010 um 10:38 Uhr

@martin du bist noch nicht wach ! Einfach oben auf denn link von caschy drücken hi hi …….

Martin 21. April 2010 um 11:39 Uhr

@objektivkraft
stimmt wohl hihi.

Fraggle 21. April 2010 um 12:36 Uhr

@caschy:
Also sofern ich sie registriere, habe ich bei Dir auch bislang keine unseriösen Werbungen gesehen. Ich habe zwar Adblock auf Deinem Blog deaktiviert, aber vielleicht ist mein brain internes Adblock schon so trainiert, daß ich die Werbung ausblende im Geiste ;)

jepjep 21. April 2010 um 15:24 Uhr

Das mit dem nicht schneller nehme ich zurück!
Firefox ist damit ja multi core fähig und das merkt man doch grade bei flasch Sachen ! Perma Tab fehlt mit trotzdem bei chrome :-)

Uwe 21. April 2010 um 19:46 Uhr

So viele Tabs offen und das Teil reagiert wie frisch nach dem Start.. genial! :)

Amsterdamer 22. April 2010 um 21:57 Uhr

Taugt! geht merkbar schneller!

Nadine 22. April 2010 um 22:52 Uhr

Ich bentuze es auch seid 3-4 tagen und bin auch erstaunt dass auch mit sovielen Tabs alles noch so schnell läuft. Kann ich jedem nur weiterempfehlen.

Stephan 23. April 2010 um 22:00 Uhr

Hallo,

habe gerade die portable Version gestartet.
Vielleicht ein kleiner Hinweis: Wer sowieso kaum den Windows MediaPlayer nutzt, sollte das zugehörige FF-Plugin vielleicht auch gleich ausschalten. Denn bei der Standard-Installation des WMP, wenn man keine M$-Spionageseite in den IE-Einstellungen blockiert, sendet dieser ja alle möglichen intimen Daten an M$.

Oder habe ich da was falsch verstanden?

Und statt dem Acrobat-Plugin ziehe ich es mittlerweile auch eher vor, den FoxitReader bei jeder PDF-Datei als eigene Anwendung zu starten. Da weiß man wenigstens was passiert, und eine frühere FF-Version hat sich bei solchen Gelegenehiten mit Acrobat-Plugin regelmäßig aufgehängt.

Grüße
Stephan


3 Trackback(s)

22. April 2010
dinofuss.de » Blog Archiv » Firefox 3.6.4 Beta mehr Stabilität mit “Lorentz” - a small part of web
23. April 2010
Download: Firefox 3.6.4 Lorenz Beta – Isolierte Plugins und mehr Geschwindigkeit – Uwe
16. Mai 2010
Kleiner Ausblick auf Firefox 4: Portable Firefox 3.7a5pre

Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.