Portable Firefox 18.0.1

19. Januar 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Mozilla musste ein ausserplanmäßiges Update für den Browser Firefox einschieben. Bekannte Probleme gab es laut Changelog im Bereich der Konfiguration von Proxyservern, Mac OS X-Nutzer hatten unter Umständen Abstürze des Plugin-Containers zu verzeichnen, sofern sie bestimmte Webseiten besuchten. Das komplette Changelog findet ihr bei Interesse hier.

firefox1

Wer bereits die normale oder die portable Vorgängerversion benutzt, der kann auf das automatische Update warten, wer nicht warten will, der schnappt sich die portable Version von Firefox 18.0.1. Entpacken, einrichten – Surfen! Download Portable Firefox 18.0.1.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17003 Artikel geschrieben.


8 Kommentare

clarkkent 19. Januar 2013 um 18:16 Uhr

danke, läuft sehr flüssig und stabil ;-)

Dangerzone23 20. Januar 2013 um 16:07 Uhr

Hi caschy. Mal ne Frage: Kann ich das File nur runterladen, wenn ich ein Google-Konto habe? Oder gibt es eine andere Möglichkeit an den Portable Firefox 18.0.1 zu kommen ?

Thomas 21. Januar 2013 um 11:26 Uhr

@Dangerzone: Kann man natürlich auch ohne Google-Konto runterladen. (Nicht ausprobiert?)

https://googledrive.com/host/0B_b7YCE3Mh_CRXFQSWxfcmhwWGs/Firefox/Portable_Firefox_18.0.1.zip

Thomas 21. Januar 2013 um 11:29 Uhr

Um Firefox sieht es wohl doch schlecht aus: Auch nach Tagen noch keine Tiraden der Chrome-Fanboys, dass FF tot sei…! Im Ernst, obwohl ich regelmäßig andere Browser teste und z.T. parallel nutze, kehre ich immer wieder zu FF als Standard-Browser zurück. Danke, dass du am Ball bleibst, Caschy. :)

Mister Smith 22. Januar 2013 um 08:39 Uhr

Leider wurde mit diesem Update nicht die höhere CPU-Auslastung behoben, die abhängig der Anzahl geöffneter Tabs zunimmt. Bei 100 geöffneten Tabs ist die CPU-Last 3x so hoch wie beim FF17, bei 300 Tabs 10x. Das ist schon ne Hausnummer.

Und bevor jetzt gleich wieder Meldungen wie “wer braucht denn 100+ Tabs?” kommen: es gibt ne ganze Menge an Usern, die den FF auf solche Weise nutzen. Mal ganz unabhängig davon, dass der eingeschlagene Weg der proportional zusätzlichen Ressourcenauslastung in dieser Weise auch ganz blöd nach hinten los gehen kann. Ein Problem, das sich mit der Anzahl eines Prozesses verstärkt, ist niemals gut…

dangerzone23 22. Januar 2013 um 12:59 Uhr

@Thomas:
Danke für den Tipp. Diese Möglichkeit habe ich übersehen *schäm*

Cris 22. Januar 2013 um 23:29 Uhr

Webfonts teilweise zerfranzt! Egal was für ein about:config Tweak.
Auf einer Seite mal ein Font echt sauberes Antialias und nen anderen Font eklig zerfranzt. :(

Butters 29. Januar 2013 um 19:55 Uhr

ich hab ein merkwürdiges phänomen: wenn ich den ordner mit FF18.01 kopiere (egal ob auf einen anderen rechner, oder lokal) und starte den kopierten browser, habe ich dort die revision 8.01. nach dem ersten update komme ich dann auf 12.0 und danach geht´s dann hinauf zur aktuellen 18.01. kann natürlich an einem addon liegen, finde ich aber trotzdem seltsam, dass ich eine revision nach dem kopieren habe, die niemals in dem ordner war. sehr seltsam…


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.