Portable Digsby zum testen freigegeben

26. September 2008 Kategorie: Internet, Portable Programme, geschrieben von:

Seit ein paar Stunden bin ich mit Braese in Kontakt um Portable Digsby zu testen.Schließlich musste Windows XP, Windows Vista und vice versa getestet werden. Als Grundlage für die erste wirkliche Version von Portable Digsby nahmen wir die hier besprochene Build #32 (r17910). Die portable Version von Digsby funktioniert ohne Installation oder eben vom USB-Stick. Alle Einstellungen und sonstiges landet im Ordner namens Profilordner. Das Programm selber befindet sich im Ordner Digsby. Das macht es uns später leichter die Updates einzuspielen. Wie wurde der Loader realisiert? Braese hat dafür AutoIt benutzt – ein kostenloses Programm, welches schon für die Realisierung von Portable Chrome zum Einsatz kam.

Was müsst ihr jetzt machen um in den Genuss von Portable Digsby zu kommen? Einfach herunterladen, entpacken und Spass haben. Bedenkt – ihr benötigt einen Account. Wenn ihr bereits Digsby nutzt, dann habt ihr diesen ja. Falls ihr Portable Digsby getestet habt und begeistert seid – dann hinterlasst einen netten Kommentar für Braese in den Kommentaren =)

Download Portable Digsby Builld #32 (r17910) vom 26 27.09.2008

Kleiner Tipp: um den USB-Stick zu entlasten sollte man das loggen deaktivieren:

Update 27.09.2008: Neue Version online. Alle genannten Bugs bisher behoben!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25438 Artikel geschrieben.