Pokémon GO: So sehen Raid-Kämpfe und weitere neue Arena-Features aus

19. Juni 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pokémon GO feiert bald seinen ersten Geburtstag, Niantic kündigte bereits einige Feiereien an. Und einen neuen Spielmodus. Aus diesem Grund werden auch die Arenen vorübergehend geschlossen. Ein genaues Datum für den Start der neuen Arenen nennt Niantic zwar noch nicht und es werden auch nicht alle Spieler sofort die neuen Funktionen zur Verfügung haben. Dafür erklärt Niantic schon einmal, auf was sich sie Pokémon-Trainer dieser Welt einstellen können.

Wie an Pokéstops auch, wird man an Arenen künftig an Foto-Discs drehen können, um Gegenstände zu erhalten. Das ist aber nur eine kleine Neuerung im Vergleich zu dem, was dem gesamten Arena-System bevorsteht. Niantic hat das super zusammengefasst:

Neue Arena-Funktion in Pokémon GO
Arena-Orden: Ab sofort könnt ihr Arena-Orden verdienen, wenn ihr mit den vielen Arenen auf der Welt interagiert. Arena-Orden erinnern an eure Abenteuer in Pokémon GO und zeigen, wie viel ihr zum Erfolg eures Teams in der Arena beigetragen habt.

Das Level eurer Arena-Orden kann durch kämpfen, das Verfüttern von Beeren und drehen der Foto-Discs von Arenen erhöht werden. Steigt das Level eurer Arena-Orden, könnt ihr seltene Bonus-Gegenstände beim Drehen der Foto-Disc, sowie höhere Belohnungen für die Interaktion mit Arenen erhalten.

Raid-Kämpfe: Weltweit werdet ihr bald an Raid-Kämpfen in Arenen teilnehmen können. Ein Raid-Kampf ist ein kooperatives In-Game-Ereignis, bei dem ihr virtuell mit anderen Trainern zusammenarbeitet, um ein extrem starkes Pokémon zu besiegen, das Raid-Boss genannt wird. Bevor ein Raid-Kampf beginnt, werden alle in der Arena eingesetzten Pokémon zu ihren Trainern zurückgeschickt und ein großes Ei taucht über der Arena auf. Läuft der Countdown über dem Ei ab, taucht der Raid-Boss auf.

Bevor ihr mit einem Raid-Boss kämpfen könnt, benötigt ihr einen Raid-Pass. Ihr könnt euch pro Tag einen kostenlosen Raid-Pass in einer Arena abholen, jedoch nur einen gleichzeitig mit euch führen. Zudem sind Premium-Raid-Pässe im In-Game-Shop erhältlich. Sobald du deinen Raid-Pass benutzt um dem Kampf beizutreten, arbeitest du mit bis zu 20 anderen Trainern zusammen, um den Raid-Boss zu besiegen. Schafft ihr das innerhalb des fünfminütigen Zeitlimits, könnt ihr das besonders starke Pokémon fangen!

Neue Gegenstände: Besiegt ihr einen Raid-Boss, erwarten euch fantastische Belohnungen. Darunter sind neue Gegenstände, die ihr nur durch den Sieg über einen Raid-Boss bekommen könnt: Seltene Bonbons, Goldene Himmibeeren und zwei Arten von Technik-Trainingsgeräten – schnelle und aufgeladene. Ein Seltenes Bonbon ist ein mysteriöses Bonbon, das zu dem Bonbon des Pokémons wird, dem man es gibt. Goldene Himmibeeren erhöhen eure Fangchance bei einem wilden Pokémon stark oder stellen das gesamte Motivationsmeter eines Pokémon in der Arena wieder her. Mit Technik-Trainingsgeräten könnt ihr einem Pokémon permanent eine zufällige neue Schnelle Attacke oder Aufgeladene Attacke beibringen.

Auch die Besetzung der Arenen durch Pokémon der Spieler ändert sich, künftig gibt es 6 feste Plätze und ein komplett neues Motivationssystem, welches die Kämpfe um die Arenen interessanter gestalten soll:

Arena-System
Anstatt durch Training das Prestige einer Arena zu erhöhen, wird es dort sechs permanente Plätze geben, die vom kontrollierenden Team besetzt werden können. Jedes eingesetzte Pokémon muss einzigartig sein, so kann zum Beispiel nur ein Heiteira eine Arena verteidigen. Außerdem werden gegnerische Teams gegen die Pokémon in der Reihenfolge kämpfen, in der sie in die Arena gesetzt wurden.

Das Herzstück des Updates stellt das neue Motivationssystem dar, das eure Interaktion mit Arenen maßgeblich verändern wird. Wird ein Pokémon in eine Arena gesetzt, ist eine Motivationsanzeige zu sehen. Pokémon, die eine Arena verteidigen, verlieren mit der Zeit und wenn sie besiegt werden ihre Motivation. Sinkt die Motivation eines Pokémon, verringern sich zeitweise dessen WP und es kann leichter besiegt werden. Damit Pokémon motiviert und in Bestform bleiben, können die Trainer des selben Teams sie mit Beeren füttern. Verliert ein Pokémon seine Motivation komplett, kehrt es nach dem nächsten verlorenen Kampf zu seinem Trainer zurück.

Die Raid-Kämpfe werden erst über die nächsten Wochen eingeführt, also nachdem die neuen Arenen dann wieder verfügbar sind. Anfangs auch nur für Spieler mit hohem Level und erst einmal als Beta verfügbar. Das heißt auch, dass es die Funktion erst einmal nur in ausgewählten Arenen geben wird.

Ich spiele Pokémon GO immer noch, allerdings sehr langsam. Gerade bin ich auf Level 26 aufgestiegen, Glückseier und Sonnenwende-Event sei Dank. Was mich bislang aber überhaupt nicht interessierte, waren die Arenen. Ich bin da wohl mehr so der Jäger und Sammler. Die Arena-exklsuiven Gegenstände könnten aber durchaus dafür sorgen, dass ich da künftig vielleicht mal etwas aktiver werde. Wie sieht es bei Euch aus?


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8878 Artikel geschrieben.