Plex: iOS-App mit Bild-in-Bild

26. Oktober 2015 Kategorie: iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

Artikel_PlexIn Sachen Mediaserver haben wir als Nutzer zum Glück einiges an Auswahl. Auf der einen Seite haben wir Kodi, aber auch Plex – wenn man mal zwei wirklich bekannte Lösungen nennen will. Grob runtergebrochen darf man sicherlich festhalten, dass Kodi um eine ganze Ecke anpassbarer ist und mehr bietet – Plex dafür aber wirklich schnell und einfach gute Ergebnisse liefert. Einige Zusatzdienste lässt man sich bezahlen, so gibt es den Mobile Sync, Cloud Sync und den Camera-Upload nur mit Plex Pass wie auch Plex Home und die Premium Music Libraries.

IMG_0071

Dennoch: für den Hausgebrauch ist die normale Variante des Plex Servers völlig ausreichend – flugs die Mediaordner eingerichtet und schon kann mit dem Anschauen begonnen werden. Die Plex-App für die iOS-Plattform ist nun aktualisiert worden und bringt eine willkommene Neuerung mit. Filme lassen sich nun nämlich auch im Modus Bild-in-Bild auf dem iPad betrachten, was bedeutet: anderen Kram machen und dabei in einem kleinen Fenster den Film weiterschauen. Inwiefern das natürlich praktisch ist, muss jeder für sich selber entscheiden, ich kann dem kleinen Fenster nicht wirklich etwas abgewinnen, aber um auf die Schnelle nebenher etwas anderes zu machen, ist es eine nette Sache.

IMG_0073

Und du? Team Plex oder Team Kodi?


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25059 Artikel geschrieben.