PlayStation 4: Beta-Leak für Firmware Version 3.00 zeigt YouTube Livestream-Funktion und mehr

13. August 2015 Kategorie: Games, geschrieben von:

Während es eigentlich gang und gäbe während geschlossener Beta-Testphasen ist, dass Teilnehmer nichts der Neuerungen nach außen tragen, gelangen doch immer wieder Details ins Internet. Soll uns ja nicht stören. Im heutigen Fall geht es um die kommende 3.00 Version der PlayStation 4 Systemsoftware.

QUTwkFB

Hier hat es ein Screenshot des Changelogs auf japanisch auf die Seite PocketNews geschafft, bis schließlich die englische Version bei Reddit auftauchte. Die wohl größte nennenswerte Neuerung in der Firmware-Version 3.00 für die PS4 ist ein Direct Broadcasting-Feature für YouTube.

Der Name sagt eigentlich schon alles. Nutzer haben die Möglichkeit, ähnlich wie bei Twitch, einen Livestream der aktuellen Spiele-Session live auf YouTube zu streamen oder auf der PlayStation 4 gespeicherte Game Clips dorthin hochzuladen. Doch nicht nur YouTube wird unterstützt, auch neu ist die Sharing-Funktion von Videoclips zu Twitter – zumindest vorausgesetzt die Clips sind nur bis zu 10 Sekunden lang.

Außerdem in der Firmware 3.00 neu ist ein Communities-Feature, welches Euch andere Nutzer finden lassen soll, die einen ähnlichen Geschmack bei Spielen und Interessen besitzen wie Ihr. Nutzer sollen in der Lage sein bereits existierenden Communities beizutreten oder eigene zu eröffnen. Im Anschluss kann man auf Basis dieser Communites gemeinsam im Party-Mode zocken.

Wann die Firmware 3.00 für die PlayStation 4 offiziell ausgerollt wird, steht aktuell jedoch noch nicht fest.

(Quelle: SlashGear)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.