PlayStation VR wieder vorbestellbar

15. Mai 2016 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von:

artikel_psvrDas sind doch mal gute Nachrichten, die Sony da für VR-Freunde zu Pfingsten parat hat. Das Sony VR-Headset PlayStation VR soll laut letzten Erkenntnissen ab Oktober 2016 zu haben sein. Preislich liegt man unter den Angeboten von Oculus oder HTC. 399 Euro werden fällig für PlayStation VR und eben jene Summe kann man sich gedanklich schon einmal weglegen, wenn man die Lösung haben möchte – Sonys Einstieg in die virtuelle Realität ist ab sofort wieder bei Amazon vorbestellbar. Laut Sonys Mitteilung im März wolle man bis zu 50 Titel bis zum Jahresende für die neue Lösung schaffen. PlayStation VR bringt alles mit, was zum Anschluss an eine PS4 benötigt wird. Wird wohl weniger etwas für mich sein, da ich aus Zeit- und Lustgründen irgendwie nur FIFA spiele. Ausprobieren werde ich die Lösung aber sicher, alleine um zu checken, wie es um die Motion Sickness bestellt ist, die mich immer recht schnell ereilt.

psvr

(danke Sebastian!)

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25716 Artikel geschrieben.