PlayStation 4: Sony liefert Mediaplayer nach

16. Juni 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

IMG_8180

Das war ein Geschrei, als die PlayStation 4 vorgestellt wurde und ein Mediaplayer fehlte. Zurecht übrigens, wie ich finde. Nun hat man seitens Sony aber nachgelegt und den kostenlosen Mediaplayer im Store veröffentlicht, ihr findet ihn momentan unter dem Bereich „E3“. Ist der Player installiert, habt ihr direkt Zugriff auf die unterstützenden Geräte in eurem Netzwerk, beispielsweise euer NAS – aber auch ein angesteckter USB-Stick wird funktionieren. Hier kann man sich durch die Freigaben wühlen und Inhalte wie Film, Foto und Musik direkt abspielen. Sieht nicht besonders nach potentem Mediacenter aus, dürfte vielen aber reichen, wenn kein Smart TV oder eine andere Lösung vorhanden ist.

Folgende Formate werden unterstützt:

Video

MKV

  • Visual: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2
  • Audio: MP3, AAC LC, AC-3(Dolby Digital)

AVI

  • Visual: MPEG4 ASP, H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2
  • Audio: MP3, AAC LC, AC-3(Dolby Digital)

MP4

  • Visual: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2
  • Audio: AAC LC, AC-3(Dolby Digital)

MPEG-2 TS

  • Visual: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2, MPEG2 Visual
  • Audio: MP2(MPEG2 Audio Layer 2), AAC LC, AC-3(Dolby Digital)
  • AVCHD: (.m2ts, .mts)

Photo

  • JPEG (based on DCF 2.0/Exif 2.21)
  • BMP
  • PNG

Music

  • MP3
  • AAC (M4A)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25469 Artikel geschrieben.