Pinterest ab sofort mit App-Pins von Apple, Direktinstallation aus der Pinterest-App

12. Februar 2015 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pinterest_App_Pins

Pinterest ist eine Plattform, auf der allerlei Dinge veröffentlicht werden, der Inhalt ist dabei meist nett anzusehen. Die Pins, so werden die einzelnen Content-Blöcke bei Pinterest genannt, beinhalten neben Bildern mittlerweile auch Beschreibungen oder anderweitige Informationen. Neu gibt es jetzt die App-Pins, die von Apples App Store gepflegt werden. Interessant sind hierbei zwei Dinge. Zum einen bekommen nur iPhone- und iPad-Nutzer die App-Pins angezeigt, zum anderen kann man die gezeigten Apps direkt installieren, ohne die Pinterest-App verlassen zu müssen. Für Pinterest-Nutzer sicher eine nette Möglichkeit, neue Apps zu entdecken. Die neue Profilseite des App Stores kann an dieser Stelle aufgerufen werden.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7751 Artikel geschrieben.