Pinger startet in Deutschland: kostenlose Telefonie

28. Februar 2012 Kategorie: Android, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Pinger startet nun auch in Deutschland. Was Pinger ist? Ein Dienst, der es euch erlaubt, euren Kontakten Kurznachrichten zu schicken, oder (Video-) Telefonie zu betreiben. Als Oberfläche steht eine bildbasierte Schnittstelle zur Verfügung, die die verschiedensten Kommunikationsarten (SMS, Anrufe, Voicemail) in einer Unterhaltung zusammenfasst. Dafür muss allerdings eine Datenverbindung bestehen. Laut Angaben von Pinger, nutzen bereits 23% der Anwender in den USA die passende App auf dem iPad oder iPhone. Passend zum Deutschlandstart hat man auch die Webseite aktualisiert, eine Version für alle Plattform (Mac, Windows, Android und iOS) ist in der Mache, bislang findet man dort nur den SMS-Kram mit Text Free vor.

Kurioserweise wird Pinger von einem Tochterunternehmen der Telekom gerade mitfinanziert. Schlanke 7.5 Millionen Dollar sind geflossen. Schon witzig zu sehen, dass Dienste wie Pinger unterstützt werden, man aber gleichzeitig WhatsApp und Skype als Parasiten ansieht, das sie kostenlose Kommunikation via Datenleitung möglich machen. Pinger finanziert sich durch Werbung. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die EULA mit den Infos, welche Daten erhoben werden. Hot or not?



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22503 Artikel geschrieben.