Pimp my MP 101

2. November 2005 Kategorie: Hardware, Privates, geschrieben von:

Hier berichtete ich ja bereits von meiner Neuanschaffung, um meine H?rspiele aus dem Keller in mein Schlafzimmer zu streamen. Funktioniert auch ganz gut. Allerdings ist die mitgelieferte Netgear Serversoftware der gr?sste Scheiss. F?gt man nur ein Lied hinzu, muss die ganze Datenbank neu gebaut werden. Das kann dauern. Des Weiteren war das Navigieren in den Men?s furchtbar. Ausserdem konnte ich meine Lieblingsradiosender nicht h?ren, nur vorgegebene. Also macht man sich ein wenig schlau.

Auf folgendes bin ich gestossen: Twonky Media Server.

Gibts in verschiedenen Versionen, auch kostenlos. Also mal raufgehauen und eingerichtet. Da das ja alles ?ber uPNP arbeitet, gabs keine Probleme.

Fazit nun: Keine halb deutsch – halb holl?ndische Serversoftware von Netgear, sondern eine fixe, schlanke Software – die mir Zugriff auf alle meine Radiosender UND freigegebenen Netzlaufwerke bietet.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.