Pidgin: Texteingabefeld vergrössern

8. April 2008 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von:

pidglogo Der Grossteil der Leser nutzt Miranda oder Pidgin als Messenger. Dies geht zumindest aus diesem Beitrag nebst Umfrage hervor. Allerdings weiss ich aus vielen Mails und Kommentaren, dass viele Benutzer bei der alten Version 2.3.1 von Pidgin bleiben – anstatt die aktuelle 2.4.1 zu nutzen.

Schuld daran ist ein „Feature“  – nämlich das, welches verhindert, dass man das Texteingabefeld vergrössern kann. So sah man immer nur maximal zwei Zeilen des eigenen Getippten.

sshot-2008-04-08-[20-30-47]

Tauscht man allerdings eine einzige Datei aus der aktuellen Version 2.4.1 gegen eine aus der Version 2.3.1 aus – kann man das Texteingabefeld in Pidgin wieder wie gewohnt vergrössern. Die Datei pidgin.dll enthält natürlich Änderungen, die seit der Versionierung von 2.3.1 auf 2.4.1 entstanden sind. Ich konnte in meinen Testgesprächen mit Freunden allerdings keine Nachteile oder Fehler entdecken.

Ihr solltet natürlich von der pidgin.dll der Version 2.4.1 vorher ein Backup machen.

Benutzer „meiner“ portablen Version gehen so vor: meine Version der pidgin.dll aus der Version 2.3.1 herunter laden – und gegen die vorhandene im Unterverzeichnis „Pidgin“ ersetzen. Pidgin muss dazu natürlich geschlossen sein.

sshot-2008-04-08-[20-41-23]

Danach habt ihr wieder ein Texteingabefeld, welches sich vergrössern lässt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25443 Artikel geschrieben.