PicPick – Screenshots erstellen und bearbeiten

11. November 2008 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von:

Es empfiehlt sich immer die Kommentare zu lesen – sofern es sich um interessante Beiträge meinerseits handelt ;). So wurde im Beitrag “Screenshots" von Webseiten erstellen” im Kommentar von Erli das Programm PicPick empfohlen. Sofern es meine Zeit erlaubt schaue ich mir alles an, was so empfohlen wird – so auch PicPick – eine echte Freewareperle um Screenshots zu erstellen und zu bearbeiten. Das Programm wird zudem noch portabel angeboten und besitzt eine deutsche Sprachdatei.

Nach dem Start kann man entweder per Shortcuts Screenshots erstellen – oder man benutzt das Menü, welches man im Tray finden kann. Neben den Funktionen zum Erstellen von Screenshots gibt es auch Hilfsmittel (siehe Screenshot).

Hat man einen Screenshot erstellt, so öffnet sich dieser im mitgelieferten Editor. Hier kann man so ziemlich alles machen, was man mit Screenshots so macht – Pfeile, Texte, Größenänderung und so weiter. Mörder-Features wenn man bedenkt dass das Programm nur knapp über ein Megabyte groß ist.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25430 Artikel geschrieben.