Picasa Unlimited: bye bye Flickr

1. Juli 2011 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Leck mich fett. Sollte ich mich jetzt nicht geirrt haben, dann könnte Flickr doch ernstere Probleme bekommen, als ich dachte. Ich schrieb letztens über Picasa und die Möglichkeit, als Google+-Benutzer Bilder bis zu 2048 Pixel hochladen zu können, ohne dass diese auf die 1024 MB kostenlosen Picasa-Space angerechnet werden. Dann fand ich das doch wieder nicht soooo spannend, weil ich der Meinung war, dass dies nur Bilder betrifft, die ich via Google+ hochgeladen habe. Weit gefehlt.

Ich war unterwegs am Deich, habe Fotos gemacht – diese habe ich dann unter 2000 Pixel gebracht und via Web zu Picasa hochgeladen. Keine Änderung am Speicherplatz. Augen gerieben und noch ein Album hochgeladen. Wieder – keine Änderung am Speicherplatz. Auch ganz normal zu Picasa hochgeladene Fotos knuspern nicht am Speicherplatz, sofern diese im 2048er-Rahmen bleiben. Tja – dann zerre ich meine Fotos von Flickr, verkleinere diese auf maximale  2048er-Kantenlänge und lade sie zu Picasa.


Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25747 Artikel geschrieben.