Piano Melodie Pro für Android kostet aktuell nur 10 Cent

2. März 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ihr wolltet schon immer einmal Pianist sein? Dann ist vielleicht der App Deal der Woche im Google Play Store etwas für Euch. Piano Melodie Pro lässt Euch 600 Lieder nachspielen, Noten müsst Ihr dazu gar nicht können. Es gibt verschiedene Modi, die das Spielen der Lieder ermöglichen. So kann man zum Beispiel abschnittsweise einen Song nachspielen, die Tasten leuchten dazu einmal auf, nach dem Vorspielen ist dann der Nutzer dran.

Ob die App auch jemandem etwas bringt, der tatsächlich Klavier lernt, vermag ich nicht zu beurteilen. Aber es dürfte allemal ausreichen, um beim nächsten Besuch der Oma für Eindruck zu sorgen. Für 10 Cent nimmt man so eine App halt mit – oder lässt sie liegen, das ist jedem selbst überlassen.

Piano melodie pro
Piano melodie pro
Entwickler: Learn To Master
Preis: 2,49 €
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot
  • Piano melodie pro Screenshot

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8639 Artikel geschrieben.