photo2cloud für Windows Phone: Fotos auf mehrere Cloud-Dienste verteilen

15. Juli 2013 Kategorie: Mobile, Software & Co, Windows, geschrieben von:

Mit der photo2cloud-App für Windows Phone lassen sich Bilder-Ordner auf mehrere Cloud-Dienste verteilen. Es werden die Dienste von 4Shared, Box, Dropbox, Flickr, Google Drive, Picasa und Skydrive unterstützt. So kann man aus einer App heraus beliebig viele Fotos online speichern. Ist der Speicherplatz eines Cloud-Dienstes aufgebraucht, nutzt man einfach den nächsten.

photo2cloud
Die Einstellungen erlauben das Festlegen, unter welchen Umständen der Upload stattfinden soll. So kann der Upload über Mobilfunkdaten oder wenn das Gerät nicht an ein Ladekabel angeschlossen ist, unterbunden werden. Das Mapping von Ordnern auf dem Gerät kann ebenfalls hilfreich sein. Gespeicherte Bilder zu Dropbox, Fotos zu Google Drive, einmal eingerichtet läuft das sehr geschmeidig. Da auch Flickr integriert ist, werden Nutzer des Dienstes wohl eher selten in die Verlegenheit des Speichermangels kommen.

Die App ist kostenlos erhältlich, da es auch eine Demo-Version gibt, bin ich mir nicht sicher, ob diese immer kostenlos ist. Also bei Interesse besser früher als später zuschlagen. Wer Angst vor Datenspionage hat oder hinter jedem Cloud-Dienst die NSA vermutet, möge die App bitte nicht benutzen. Allen anderen: Viel Spaß damit.

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9376 Artikel geschrieben.