Phone Size: Smartphonegrößen vergleichen

27. Januar 2012 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Wir informieren und kaufen online. Doch oftmals können wir vielleicht haptische Unterschiede nicht sehen. Wie groß ist das Smartphone? Wie viel größer ist es als mein altes Gerät? Nun ja, man könnte mal raus gehen und schauen. Oder man nimmt sich Phone Size vor. Das Webtool hat coole Features: ihr könnt Smartphones in Sachen Größe miteinander vergleichen.

Ok, eine langweilige Gegenüberstellung wäre ziemlich sinnbefreit, wenn es nicht 1:1 angepasst an euren Monitor dargestellt werden würden. Und deshalb kann man bei Phone Size die Bildschirmgröße einstellen. Im Screenshot seht ihr die Größenunterschiede von vier Smartphones, die ich in der letzten Zeit so mein Eigen nennen konnte. Probiert es ruhig mal aus. Ist einen Bookmark wert! Alternative? versusio! (via, via)



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22148 Artikel geschrieben.

23 Kommentare

Stefan 27. Januar 2012 um 11:34 Uhr

coole Seite! Danke

Dietmar 27. Januar 2012 um 11:40 Uhr

Danke für die schöne Vergleichsseite. Das zeigt mal wieder – zumindest für mich – dass die iphone-lumia-Größe einen optimalen Kompromiss zwischen Hosen-Westentaschenfreundlichkeit und Bedienbarkeit darstellt. Alles andere, was sich in der Grauzone zwischen Handy und Mini-Tablet bewegt, halte ich unterwegs für überdimensioniert.

Achisto 27. Januar 2012 um 11:50 Uhr

Geniale Seite, die wunderbar funktioniert – der Bookmark wurde gesetzt, kann hilfreich sein 🙂

Hans 27. Januar 2012 um 12:39 Uhr

Wenn man sonst keine Sorgen mehr im Leben hat…

Julian 27. Januar 2012 um 12:50 Uhr

Edit: erledigt

Jens 27. Januar 2012 um 13:03 Uhr

Alternative? Ja, ich nutze dafür folgende Seite:
http://www.esato.com/phones/

Mr. Stiff 27. Januar 2012 um 13:20 Uhr

Früher haben Männer ihre Schwanzgröße verglichen, heute ihre Smartphone-Größe. Verrückte Welt!

JürgenHugo 27. Januar 2012 um 13:32 Uhr

Ich bräucht nur die Maße, Rest mach ich im Kopf. Wenn ich wissen wollte, ob z.B. 3x 30″-zöller auf meinen Schreibtisch passen – jein.

Knapp, äußerst knapp (Außenbreite mit Rahmen = um 70 cm) angewinkelt. Aber eine neue Schreibtischlampe müßte her – die oben drüber geht.

Schon 2x 30″ sind mir aber zu teuer, einer ist zu wenig. 27″ 2560×1440 wären eine Alternative, 2 ziehen aber dicke Strom (mind. 260 – 300 Watt).

Also werden am nächsten PC 3x 24″ 16:10 sein, Graka wird danach gewählt, das sie mind. 3 gleichzeitig ansteuern kann.

Sowas rechne ich mir alles mit Taschenrechner + Zettel aus. Tool ist da nicht nötig, wäre es bei den Smartphones auch nicht. Einfach eines vor sich hinlegen, (dessen) Maße verinnerlichen, Rollmaß in der Hand:

„So groß, so groß, so groß. Hmm, hmm, hmm. Ach was, ich will garkein Smartphone, ich will DOCH ein Notebook – WIE groß ist das denn?“

PS: nicht ganz erfunden. Das Notebook steht seit 5.1. auf dem Tisch – gerade hab ich mit dem Finger dran getippt. 😛

PPS: ich habs bei den „billigen Notebooks“ gekauft, damit der Caschy keine Gehaltskürzung kriegt. Und weil die mir ziemlich genau DAS bieten konnten, was ich wollte – NICHT, weil da ober rechts Werbung ist. Die seh´ich gar nicht – obwohl ich DIE nicht wegfiltere… :mrgreen:

Schorsch 27. Januar 2012 um 15:08 Uhr

@jürgen: aha

Zu der Seite: Find ich cool und anschaulich. Aber es fehlt leider noch 5:4 Verhältnis. Und Eigentlich müsste man statt Verhältnis die Displayauflösung oder gleich dpi eingeben können – bei mir haut das was er da anzeigt nich wirklich hin.

JürgenHugo 27. Januar 2012 um 15:33 Uhr

@Schorsch:

1) Glaubst du das nicht, das ich das ohne Tool kann? Das mach ich dir im Notfall aber vor, mein Lieber.

2) irritiert dich mein gesamter Comment? Lies drüber weg, wenn dir was nicht konveniert. 😛

horc 27. Januar 2012 um 15:36 Uhr

@Jens
Wo bitte schön ist das eine Alternative zu der Seite, wo man Smartphones nebeneinander vergleichen kann??
@ Mr. Stiff
Der Vergleich passt natürlich perfekt…

Tobias W. 27. Januar 2012 um 17:15 Uhr

@JürgenHugo: Wen interessiert das Gewäsch?

@Caschy: Interessante Seite!

JürgenHugo 27. Januar 2012 um 18:04 Uhr

@Tobias W.:

Wen interessiert deine Meinung? Mich aufjeden Fall nicht… :mrgreen.

Blauvogel 27. Januar 2012 um 18:37 Uhr

Leider sind auf den beiden Seiten zu wenig Modelle. Hier

http://www.phonearena.com/

gibt es ein paar mehr, aber der optische Vergleich ist nicht so gut aufbereitet.

Tobias W. 27. Januar 2012 um 20:07 Uhr

Ich bin gestern Abend mit Wärmflasche und Socken ins Bett gegangen, weil es im Schlafzimmer recht kalt war. Heute kam ich schwer aus dem Bett. Der Wecker stand auf 8:30 Uhr, ich benutze aber eine Wecker-App, die Leichtschlafphasen erkennen soll. Bei leichtem Schlaf, registriert durch Bewegungen, kann bis zu 30 Minuten früher geweckt werden, in dem Fall also ab 8 Uhr. Ich weiß nicht, wann der Wecker klingelte, jedenfalls habe ich drei Mal auf Snooze gedrückt und nachher zwei einfache Rechenaufgaben gelöst, mit dem die App erkennen soll, ob ich halbwegs wach bin. Ich bin aber, da ich keine festen Verpflichtungen hatte, noch länger liegengeblieben und wieder eingeschlafen. Aufgestanden bin ich dann wesentlich später.

Jens 27. Januar 2012 um 21:05 Uhr

@horc
Hast Du Dir die Seite überhaupt schon näher angeschaut?

Du wählst entweder eines der aktuellsten abgebildeten Telefone oder gibst den Namen im Feld ‚Search for phone‘ (oben rechts) ein. Dann wähst Du in der Dropdown-Liste ‚Compare the … with‘ das zu vergleichende Telefon aus. Anschließend erscheint neben der Vergleichstabelle der beiden ausgewählten Telefone eine kleine Grafik mit der Unterschrift ‚Compare sizes‘. Da einfach mal draufklicken.

Josef Türk jun. 27. Januar 2012 um 22:35 Uhr

Gefällt mir, bin fast erschrocken als ich den Vergleich auf einem 10 Zoll Display gemacht habe. 😉

emae 27. Januar 2012 um 23:00 Uhr

Der motorola defy hat für mich die beste Grösse… wenig Rand dafür viel Display…

Chris 28. Januar 2012 um 17:27 Uhr

@ Tobias W.: Sehr schön :). Aber du sollest vielleicht noch ab und an wahllos in Majuskeln schreiben ;-).

Schorsch 28. Januar 2012 um 18:37 Uhr

@Tobias W. & Chris: I like 😉

dinh 28. Januar 2012 um 20:13 Uhr

Nutze meistens dafür http://versusio.de! Dort kann man auch die Handys nach der Hardware vergleichen.

carafaja 30. Januar 2012 um 09:08 Uhr

Der Vergleich mit dem Galaxy Note weist Fehler auf. So hat das Note sicher eine Frontkamera, die beim Note sogar als Vorteil (2 MPixel statt 0,3 MPixel) aufgeführt wird. Diese lässt sich auch für Video-Chats (Skype und wahrscheinlich auch Google Hangout) benutzen. Zudem ist das Note zwar größer und schwerer, aber daraus gleich 5 Vorteile herabzuleiten ist etwas gewagt. AMOLED und SPen (+GN) wird gar nicht beleuchtet, ebensowenig wie eingesetzte Materialien und Verarbeitungsqualität (+iP).




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.