Philips Hue: Reset und manuelles Einbinden in den Amazon Echo Plus

6. Januar 2018 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Der kleine Nischentipp mal wieder. Ich habe in der letzten Zeit hier einiges an Technik angesammelt. Das liegt natürlich nicht nur an diesem Blog hier, sondern auch an dem seit jeher vorhandenen privaten Interesse an der Thematik. Und so landet hier halt mal ab und an neue Technik und die alte muss weichen. Im konkreten Fall hatte ich beispielsweise noch eine aktuelle Hue-Bridge von Philips angeschlossen, mittlerweile aber auch Leuchtmittel mit dem neuen Echo Plus verbunden, der zwar die Birnen nicht aktualisiert, diese aber ohne Gateway steuerbar macht – und dies nicht nur auf Zuruf, sondern auch in der App. Reicht mir eigentlich.

Ich mag tolles Licht, allerdings kann ich das meiste auch ohne Gateway von Philips lösen. Jedenfalls hab ich dann die Bridge abgeklemmt und jene ist nun weg. Dabei ganz vergessen: Die Birnen von Philips Hue lassen sich ja gar nicht so leicht resetten. Dies muss man aber machen, wenn man diese in einen Echo Plus einbinden möchte. Die automatische Suche nach Philips-Hue-Birnen über den Echo Plus findet keine Geräte, die auf einer nicht existenten Bridge von Philips eingebunden sind. Nun kann es ja sein, dass ihr einen Echo Plus habt und Birnen von Hue geschenkt bekommen habt – oder ihr verschenkt welche, die eingebunden waren.

Da gibt es dann zwei Wege, wobei Echo-Plus-Besitzer den einfachen haben. Sucht man hier nämlich automatisch und findet – logischerweise – keine neuen Birnen, dann wird das manuelle Hinzufügen angeboten.

Hierfür gibt man in der Amazon-Alexa-App dann die Seriennummer an, die sich unten über dem Sockel auf der Birne befindet. Danach schaltet man die Lampe an und lässt die App suchen. Durch die Angabe der Seriennummer in der Alexa-App wird die Birne resettet und direkt in den Amazon Echo Plus eingebunden, wo man sie dann wie gewohnt verwalten kann.

Der andere Weg wäre dann über einen etwaig vorhandenen Hue-Dimmer-Switch von Philips. Der muss dann aber auch erst einmal vorhanden sein. Geht man mit dieser in die Nähe der Birne und drückt Aus und Ein gleichzeitig, so sollte die Birne mit Glück nach ca. fünf bis sieben Sekunden zurückgesetzt sein. Wenn es geklappt hat, dann blinkt die Birne.

Bonus-Tipp, da auch IKEA-Tradfri im Haushalt einsetze: Die kann man recht einfach auf Werkszustand zurücksetzen, wenn das Gateway oder die Fernbedienung nicht zur Hand ist. Einfach den Hauptschalter 6x ein- und wieder ausschalten. Und wer OSRAM Lightify zurücksetzen möchte, der braucht etwas mehr Geduld: 5x hintereinander für jeweils 5 Sekunden die Lampe ein- und ausschalten. Habt ihr dies erledigt, so signalisiert die OSRAM Lightify einen erfolgreichen Reset durch ein Blinken.


Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25733 Artikel geschrieben.