Personalisierte Werbung stoppen

16. März 2009 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, Internet, geschrieben von: caschy

Vielleicht haben schon einige von euch mitbekommen dass Google bald mit dem Ausrollen angepasster Werbung durch Adsense und auf YouTube beginnt. Dies geschieht mittels eines Cookies der in eurem Browser gesetzt wird. Sicherlich – Benutzer von AdBlock machen sich da eh keine Gedanken darüber. Trotzdem will ich erwähnen wie man sich davor schützt – und wie der Cookie arbeitet. Google selber erklärt die neuen maßgeschneiderten Anzeigen so – bietet fairerweise aber auch eine Erweiterung zum Deaktivieren des Cookies an. Sofern man nicht von Webseiten die Google Adsense einsetzen getrackt werden will sollte man diese Erweiterung auch nutzen. Die Erweiterung / Plugin gibt es für Firefox und den Internet Explorer. Eine Alternative dazu ist TrackMeNot – eine Erweiterung die nicht nur Google blockt sondern auch MSN und Yahoo.

Funktionsweise laut Google: Was sind Cookies und wie werden diese von Google für die interessenbezogene Werbung eingesetzt? Ein Cookie ist eine Textdatei, die vom Server einer Website gesendet und im Webbrowser gespeichert wird. Mit einem dieser Cookies können Inserenten Anzeigen schalten, die Sie eventuell besonders interessieren. Außerdem haben sie die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten, die auf Ihren vorhergehenden Interaktionen mit ihnen basieren (z. B. Besuche der Website).


Wer sich also häufig auf Seiten rumtreibt die die Thematik Abnehmen, Nichtrauchen & Co behandeln wird auch häufiger Adsense-Werbung zu dieser Thematik angezeigt bekommen. Wer das nicht mag sollte oben erwähnte Erweiterungen nutzen.

Weiterführende Links zum Thema:

Electronic Frontier Foundation: Google Begins Behavioral Targeting Ad Program

Google Ads – Häufig gestellte Fragen

Daily Cup Of Tech – Google is watching me

GoogleWatchBlog: Google startet Beta-Version (…)

gHacks: Opt-Out Of Behavioral Targeting

gulli:news: Gesetz gegen Adsense-Werbung geplant

Alper Iseri: Vorlage für die Datenschutzbestimmungen für Nutzer von Adsense



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22920 Artikel geschrieben.