Pebble: Neue App-Version 4.3 plus neue Firmware für Android und iOS

23. November 2016 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Software & Co, Wearables, geschrieben von: André Westphal

artikel_pebble2hrPebble hat sowohl eine neue App als auch eine neue Firmware für seine Smartwatches der Reihe Pebble 2 bzw. Time veröffentlicht. Als Highlight hebt der Hersteller ein neues Watchface namens Kickstart hervor, was nicht nur auf die Crowdfunding-Ursprünge des Wearables anspielt, sondern auch für den Tag einen gewissen Push geben soll. So liefert das neue Kickstart-Watchface einen Überblick über gezählte Schritte, den Schritt-Fortschritt für den Tag und auch die Herzfrequenz. Letzteres aber natürlich nur an den Modellen, die auch einen entsprechenden Sensor integrieren. Ach ja, auch die Uhrzeit wird natürlich am Kickstart-Watchface noch angezeigt.

Die neue Pebble-App steht sowohl unter Google Play als auch im Apple App Store bereits zur Verfügung – auch in Deutschland. In den Release Notes der App vermerkt der Hersteller für iOS-Nutzer neben dem neuen Kickstart-Watchface, dass es nun einen Sneak Peek auf die Erinnerungen / Reminder gibt. Damit sind Spracherinnerungen gemeint, die sich auch mit dem Smartphone synchronisieren lassen. Funktioniert aktuell aber leider nur in englischer Sprache. Zudem gibt es nun die sogenannten „Heart Rate Zones“. Jene können über eine Woche gestaffelt anzeigen, wann ihr besonders aktiv gewesen seid. Android-Nutzer profitieren ebenfalls von den Heart Rate Zones und dem Kickstart-Watchface sowie zahlreichen Bugfixes und Leistungsoptimierungen, müssen aber auf die Spracherinnerungen verzichten.
pebble-2-firmware-4-3

Was die Firmware betrifft, so soll sie schneller arbeiten als ältere Versionen. Kompatibel ist die Firmware 4.3 mit den Pebble 2, Time, Time Steel und Time Round. Für die Classic-Serie gibt es stattdessen die Firmware 3.12.3, welche allerdings nur hinter den Kulissen die Stabilität und Leistung verbessert. Sie steht für die Pebble Classic und Steel zur Verfügung. Dank der neuen Firmware ist es nun an den Pebble der aktuellen Generation auch möglich, den Puls über Third-Party-Apps zu erfassen. Als Beispiel nennt Pebble selbst Runkeeper. Auch in Workouts mit der Live-Darstellung der aktuellen Daten kann die Herzfrequenz nun durch Fitness-Apps integriert werden.

Ihr findet die neuen App-Versionen, wie bereits erwähnt, schon jetzt im Google Play Store bzw. in Apples App Store. Entsprechend könnt ihr eure Firmware ebenfalls schon aktualisieren, um die neuen Funktionen dann auch auszukosten.

Pebble™
Pebble: Neue App-Version 4.3 plus neue Firmware für Android und iOS
Preis: Kostenlos
  • Pebble™ Screenshot
  • Pebble™ Screenshot
  • Pebble™ Screenshot
  • Pebble™ Screenshot
  • Pebble™ Screenshot
Pebble
Pebble: Neue App-Version 4.3 plus neue Firmware für Android und iOS
Preis: Kostenlos
  • Pebble Screenshot
  • Pebble Screenshot
  • Pebble Screenshot
  • Pebble Screenshot
  • Pebble Screenshot
  • Pebble Screenshot


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1449 Artikel geschrieben.