PayPal stellt Neuerungen für Deutschland vor

20. Oktober 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Auf einer Presseveranstaltung in Berlin haben PayPal und eBay heute einige Neuerungen für ihr Deutschlandgeschäft vorgestellt. Dies soll das Bezahlen via PayPal, aber auch das Einkaufen bei eBay einfacher gestalten.

Bildschirmfoto 2014-10-20 um 12.21.58

So gibt es ab sofort auch in Deutschland Login mit PayPal, in Online-Shops, die Login mit PayPal anbieten, benötigen Käufer nur noch ihre PayPal-Zugangsdaten und müssen nicht mehr für jeden einzelnen Online-Shop ein eigenes Nutzer-Konto erstellen und sich zusätzliche Passwörter merken. Kennen einige sicher von Amazon.

Bereits bei PayPal hinterlegte Angaben wie beispielsweise Name, E-Mail-Adresse und Lieferanschrift werden nach Zustimmung des Kunden direkt an den Händler übermittelt, damit dieser die entsprechende Bestellung abwickeln kann.

Eine weitere Neuerung hört auf den Namen „Plugin für Rechnung“, welches von Händlern einsetzbar ist. Mit „PayPal Plugin für Rechnung“ können Händler ihren Kunden ab sofort einfachen Weg des Bezahlens anbieten. Der Händler integriert einen QR-Code in die Papier-Rechnung und bietet so dem Kunden eine flotte Bezahlmöglichkeit: Nach Rechnungserhalt können die Kunden den QR-Code mit dem Smartphone scannen, um direkt zum Bezahlvorgang mit PayPal zu gelangen – Überweisungsträger und IBAN werden nicht benötigt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.