PayPal: Auch 2018 Erstattung der Retourenkosten durch PayPal

1. Januar 2018 Kategorie: Internet, geschrieben von:

PayPal macht es bereits länger, aber ich behaupte, dass viele die Möglichkeit nicht kennen: PayPal übernimmt Rücksendekosten bei Shops, die keine kostenlose Rücksendung anbieten. Ist natürlich an Bedingungen geknüpft, so gilt das Ganze nur, wenn man auch den Einkauf via PayPal getätigt hat. Insgesamt übernimmt PayPal bis zu zwölf Mal die Kosten für Rücksendungen im Jahr 2018, bis zu 25 Euro dürfen diese jeweils hoch sein.

Kostenlose Retouren gilt ausschließlich für Retouren per Standardversand (keine Express-Optionen) und nur für Inhaber von deutschen PayPal-Konten, die nicht gesperrt oder eingeschränkt sind. Des Weiteren müssen Nutzer den Service durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse unter paypal.de/retouren aktiviert haben. Falls ihr euch das Ganze mal anschauen wollt, so findet ihr auf dieser Seite die Nutzungsbedingungen für diesen Service. Spart vielleicht dem einen oder anderen von euch ein paar Euro 2018 🙂

(danke Tiesto669, via mydealz)

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25725 Artikel geschrieben.