Payment: ClickandBuy stellt seinen Dienst ein

3. Dezember 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

clickandbuyDas dürfte eine Überraschung für viele Kunden sein. ClickandBuy wird eingestellt. Clickandbuy wurde 1999 gegründet und wurde mit der Zeit bei vielen Onlineshops zu einer akzeptierten Bezahlmethode. Nutzer hinterlegten bei ClickandBuy ihre Bankverbindung oder Kreditkartendaten und konnten bei Käufen im Internet dann einfach ihr ClickandBuy-Konto nutzen, um Waren zu bezahlen.Die Bezahlabwicklung über ClickandBuy erfolgt per Lastschrift, Kreditkarte oder mit aufgeladenem Prepaid-Guthaben. Nun also das Ende, das derzeit via Mail, Facebook und auf der Webseite kommuniziert wird.

Bis maximal zum 30.04.2016 können Nutzer ClickandBuy wie gewohnt zur Zahlung in den Onlineshops der einzelnen Partner einsetzen – danach steht ClickandBuy nicht mehr als Bezahlmethode zur Verfügung. Man bittet die Kunden, bestehende Guthaben auf ihren ClickandBuy-Konten bis zum 30.04.2016 zu verbrauchen oder auf ihr Bankkonto zu übertragen. Es soll für eine bestimmte Zeit auch nach dem 30.04.2016 noch möglich sein, Guthaben ausgezahlt zu bekommen bzw. Informationen und Zahlungsdaten der ClickandBuy-Konten einzusehen. Ab dem 01.05.2016 ist es jedoch nicht mehr möglich, neue E-Geld-Guthaben zu hinterlegen oder Zahlungsmethoden zum Aufladen eines Guthabens zu ändern.

click

(danke Sebastian!)

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23552 Artikel geschrieben.